Vielseitiges Kompakt-Talent

Lumix GX800 mit 16-MP-Sensor ohne Tiefpassfilter und 4K-Video-Funktionen

Lumix DC-GX800 mit 16-Megapixel-Sensor ohne Tiefpassfilter und 4K-Video-Funktionen für Einsteiger und komfortorientierte Fortgeschrittene Foto: Panasonic

Panasonic hat mit der Lumix GX800 eine neue DSLM-Systemkamera im Micro-FourThirds-System vorgestellt. Die GX800 ist das neue Einstiegsmodell der GX-Reihe und Step-up-Kamera der GF7 im flachen, handlichen Kompaktformat. Sie vereint aktuellste Technologie mit praxisgerechten Funktionen bis hin zum hochklappbaren Monitor für Selfies und eine Vielzahl attraktiver Optionen.

Dank der schnellen Sensorsignalauslesung und -verarbeitung im Bildprozessor kann die kleine und handliche Lumix GX800 4K Videos mit 3.840 x 2.160 Pixeln in 30/25 oder 24p aufzeichnen. Alternativ sind Full HD Videos mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 60p oder 50p möglich. Eine als Videodatei gespeicherte 4K-Fotoserie erlaubt es, Fotos von Actionszenen mit 30 Bildern pro Sekunde und 8 Megapixel Auflösung aufzuzeichnen und später das beste Bild vom Höhepunkt der Aktion als einzelnes Foto zu speichern.

Die Post Focus-Funktion der GX800 ermöglicht das nachträgliche Fokussieren. Aus einer Serie von Fotos mit unterschiedlicher Entfernungseinstellung kann später das Bild mit der gewünschten Fokuseinstellung als einzelnes Bild gespeichert werden. Die Focus Stacking-(„Stapel“-)Funktion erlaubt es, aus einer Serie von Post Focus-Fotos mit unterschiedlichen Fokuspunkten ein durchgehend scharfes Bild zu erzeugen, mit einer Schärfentiefe, wie sie normalerweise, besonders bei Makroaufnahmen, nicht möglich ist.

Bei all diesen Möglichkeiten sorgen der iA (Intelligent Auto)-Modus und der Motiv-Guide für eine einfache Bedienbarkeit der Lumix GX800. Die oft genutzten Portrait- und Kind-Modi liegen im direkten Zugriff auf dem Einstellrad. Der 7,5cm-LCD-Monitor mit 1,04 Mio. Bildpunkten und Touch-Bedienung lässt sich um bis zu ca. 180 Grad kochklappen, wobei die GX800 automatisch in den Selbstauslöser-Modus wechselt. In diesem Self Shot-Modus gibt es eine Vielzahl von neuen Funktionen für Selfies. Die integrierte WiFi-Konnektivität der Lumix GX800 gestattet das schnelle Teilen von Bildern in sozialen Netzwerken und die einfache Fernbedienung.

Die Lumix GX800 gefällt durch ihr schlankes, elegantes Profil und ihr traditionelles Kamera-Design mit seiner Schwarz/Silber-Kombination. Dank ihrer kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts empfiehlt sich die GX800 als ständige Begleitung für Fotografen, die eine kreative, qualitativ hochwertige Fotografie bei hohem Bedienungskomfort ebenso schätzen wie die neuen Möglichkeiten der Panasonic 4K Technologie und das nahezu unbegrenzte Potenzial der Wechselobjektiv-Systemkamera.

Verfügbarkeit und Preis
Die Lumix GX800 soll ab Februar 2017 in Schwarz/Silber in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 549 Euro (inkl. 12-32mm/ 3,5-5,6 OIS-Objektiv).