3D NAND-Speicher

Plextor präsentiert auf der CES 2017 neue SSD-Laufwerke

Plextor wird auf der CES 2017 in Las Vegas erstmalig seine neuen 3D NAND SSD-Laufwerke präsentieren. Foto: Plextor

Plextor wird auf der CES 2017 eine neue SSD-Generation mit 3D NAND Flash auf den Markt bringen. Die neue 3D NAND SSD-Serie zeichnet sich durch eine höhere Lebensdauer, höhere Zuverlässigkeit und höhere Leistung bei geringeren Kosten aus. Die neuen Plextor 3D NAND SSDs verfügen über exklusive Software von Plextor, die da wären: PlexNitro, PlexTurbo, PlexCompressor und PlexVault.

Neben den neuen 3D NAND SSDs präsentiert Plextor auch die neueste NVMe PCIe-Familie - die M8Se-Serie, die sich an Einsteiger und Gaming-Enthusiasten richtet. Die M8Se wird neuere Leistungsmerkmale beinhalten. So kommt bei der M8Se, die nächste Generation eines Kühlkörpers zum Einsatz.  

Plextor präsentiert in Las Vegas auch seine extrem schlanke, leichte und ultra-dünne externe SSD - die EX1, mit einer extrem kompakten Größe und fast schwerelos bei nur 30 Gramm. Die EX1 ist stoßfest, ultra-portabel und unterstützt OTG-Speicher für Android-Geräte. Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500/550 Mbit/s ist die EX1 eine exzellente Alternative zu langsamen USB-Laufwerken. Ausgerüstet mit einem Steckverbinder Typ C und dem leistungsstarken Hochleistungs-SSD von Plextor ist die EX1 ein sicherer Kandidat für externe Speicherlösungen. Die EX1 wird mit einer optionalen Datenverschlüsselungssoftware geliefert.