Datacolor Spyder5+

Erweiterte Kalibrierungsfunktionen nach Software-Upgrade

Datacolor veröffentlicht Spyder5+ Software-Upgrade mit erweiterten Kalibrierungsfunktionen  Foto: Datacolor

Datacolor hat die Veröffentlichung von Spyder5+ bekannt gegeben. Die neue Softwareversion erweitert die bisherigen Kalibrierungsfunktionen. Das Software-Upgrade ist ab sofort für alle bestehenden und neuen Spyder5-Kunden erhältlich, die optional Spyder5PRO+ oder Spyder5ELITE+ erwerben können. Spyder5+ erweitert die Möglichkeiten der Spyder5 Kalibrierungswerkzeuge und verbessert den digitalen Farbworkflow der Anwender:

  • Automatische Raumlichtanpassung sorgt dafür, dass sich das Monitorprofil des Anwenders an das sich verändernde Umgebungslicht anpasst, ohne dass ein manuelles Eingreifen erforderlich wäre.
  • Kalibrierung mit einem Klick beschleunigt den Workflow, da sich die Kalibrierung mit einmal Drücken der Maustaste starten lässt, ohne dass gespeicherte Einstellungen erneut ausgewählt werden müssen.
  • Das Profilmanagement-Tool ermöglicht das Bearbeiten, Entfernen, Umbenennen, Finden und Aktivieren einzelner Monitorprofile und bietet so umfassende Kontrolle und Flexibilität.

Anwender, die das Spyder5ELITE+ Upgrade erwerben, erhalten zusätzlich Zugriff auf folgende Funktionen:

  • Spyder SoftProof verbessert die Übereinstimmung und Anpassung von Bildschirm und Ausgabe dank eines neuen Workflows, der die Ausgabe oder Anzeige eines Bildes auf dem Drucker oder einem anderen Gerät simuliert. Dies beinhaltet den Drucker zu Hause, Druckdienstleister die generische ICC-Profile zur Verfügung stellen sowie die Anzeige auf gängigen Mobilgeräten oder Tablet-PCs.
  • Verbessertes StudioMatch sichert die präzise Anpassung mehrerer Monitore und sorgt dafür, dass alle angeschlossenen Displays wirklich identisch aussehen. Ein neuer Schritt zur visuellen Verifizierung hilft bei der Feinabstimmung der Ergebnisse.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Spyder5PRO und zum Spyder5ELITE.