Areca ARC-1203-2i

Starline stellt den neuen 6 Gbit/s SATA RAID-Controller vor

Starline stellt mit dem Areca ARC-1203-2i einen neuen 6 Gbit/s SATA RAID-Controller mit 2 Ports vor. Foto: Areca

Starline stellt mit dem ARC-1203-2i einen neuen 6 Gbit/s SATA RAID-Controller von Areca mit 2 Ports vor. Mit zwei internen Anschlüssen bietet Areca mit dem ARC-1203-2i eine preiswerte 6 Gbit/s SATA RAID-Controller Lösung. Der RAID-Controller besitzt zwei SATA III Ports, eine PCIe 2.0-Schnittstelle und einen ARM-basierten I/O-Prozessor. Der 512 MB DDR3-Speicher ist fest integriert. Unterstützt werden bis zu 2 SATA III Festplatten oder SSDs. Der ARC-1203-2i bietet hohe Performance und Fault- Tolerance mit Data-Mirroring für maximalen Schutz.

Wie die größeren Modelle der 1203-Serie, enthält der ARC-1203-2i einen Browser-basierten Storage-Manager. Zugriff darauf bekommt man via ArcHTTP Proxy-Server. Für Betriebssystem-Einsätze im RAID-Level 1 ist der Controller optimal. Er schafft Datentransferraten von bis zu 400 MB/s. Die RAID-Controller der ARC-1203-Serie sind ideal für kostengünstige und leistungsstarke NAS (Network Attached Storage), DVR (Digital Video Recording) und für weitere Anwendungen geeignet, die hohe Sicherheit und Performance benötigen.

Verfügbarkeit und Preis
Der ARC-1203-2i ist ab sofort zu einer UVP von 199 Euro (inkl. MwSt) verfügbar. Weitere Informationen zum ARC-1203-2i finden Sie hier.

Überblick

  • Unterstützung von bis zu 2 SATA III Festplatten oder SSDs
  • 512 MB SDRAM
  • PCIe 2.0 x1 Host-Interface
  • ARM 1066 MHz Prozessor
  • RAID-Level 0, 1, Single Disk und JBOD
  • Hot-Swap- und Hot-Spare-Funktion für höchste Datenverfügbarkeit
  • Redundantes Flash-Image für höchste Adapterverfügbarkeit
  • Unterstützung von Volume-Sets >2 TB
  • Unterstützung für native 4K- und 512-Byte-Sektor SATA-Festplatten oder -SSDs
  • Optionales Batterie-Backup-Modul (BBM) möglich
  • Webbrowser-basierter RAID-Manager via ArcHTTP Proxy-Server
  • Breite Betriebssystemunterstützung von VMware, Windows, Linux, Solaris, macOS und FreeBSD
  • Low-Profile Bauweise