Mobiler High Speed Datenträger

Plextor EX 1 erreicht Transferraten von 500 MB/s

Die Plextor EX1 ist als mobiler High Speed Datenträger entwickelt worden und ermöglicht über die verbaute Type-C-Schnittstelle kontinuierliche Transferraten von 500 MB/s. Foto: Plextor

Plextor hat seine neue Generation von ultraleichten, schmalen, externen und mobilen Highspeed-SSD-Laufwerken präsentiert, die Plextor EX1. Die Plextor EX1 verfügt über die neueste am Markt verfügbare USB Type-C Schnittstelle. Damit erreicht das neue SSD Laufwerk exzellente Lese-/Schreibgeschwindigkeiten und setzt bei mobilen externen SSD-Laufwerken neue Maßstäbe.

Der bislang bekannte Flaschenhals beim Datentransfer von externen Laufwerken beeinflusst die Systemleistung nun nicht mehr. Die Spezifikationen der Plextor EX1 sind auf hohe Geschwindigkeiten ausgerichtet. Die USB Type-C Schnittstelle unterstützt USB 3.1 Gen2 Standard und liefert eine 10fach höhere Geschwindigkeit gegenüber der USB 2.0-Schnittstelle. Die Plextor EX1 liefert kontinuierliche Lese- /Schreibgeschwindigkeiten von 550/500 MB/s.  

Die hohen Datenübertragungsgeschwindigkeiten der EX1, erlauben dem Benutzer ein freies und kreatives Arbeiten mit den unterschiedlichsten Anwendungen. Aufgaben wie Kopieren, Übertragen, Backup großer Dateien, Abspielen oder Editieren von HD-Videofilmen oder das Bearbeiten großer Fotos können problemlos erledigt werden. Die EX1 erreicht mit ihren Übertragungsraten, Leitungswerte wie intern im System arbeitende Datenträger. Somit können Benutzer von kleinen, ultraleichten Laptops oder anderen mobilen Geräten, ihre Daten auf der EX1 sichern oder direkt Anwendungen von der EX1 starten. Anwender können das komplette Betriebssystem oder die komplette Datenbank von der EX1 starten und damit die Effizienz bei Arbeit oder im Spiel optimieren.


Das Gewicht der Plextor EX1 beträgt nur 30 Gramm, damit ist das kleine, leichte externe SSD-Laufwerk genauso so kompakt und leicht wie ein konventionelles Flash-Laufwerk. Erschütterungen oder ein Überhitzen sind bei der EX1 Fremdworte, diese Probleme treten nur bei herkömmlichen externen Speichermedien auf. Die EX1 überzeugt mit einer hohen Geschwindigkeit und ist stoßfest gegenüber Erschütterungen. Alle diese Eigenschaften tragen zu einer hohen Stabilität und Komfort beim Arbeiten aus. Die EX1 ist in Gold und Titan Silber im puristischen und eleganten geschwungene Design erhältlich. Im Lieferumfang ist ein Typ-C-Kabel USB-Adapter sowie eine Tragetasche enthalten.

Die Stärke der S2-Serie basiert auf den verwendeten Kernkomponenten, hochwertige TLC NAND-Flash-Speicher mit Hynix 16nm-Verfahren hergestellt, sowie die neueste Generation der Controller-ICs von SMI. Plextor hat auch eine erweiterte Firmware für die S2-Serie entwickelt. Die exklusive PlexNitro Anwendung verwendet SLC-Cache-Schreibleistung ohne die Notwendigkeit einer Überdotierung (OP). Es wird kein Speicherplatz für andere Anwendung verschenkt. Als Beispiel stehen dem Anwender bei der S2 Serie mit 128GB auch tatsächlich 128GB zur Verfügung.

Verfügbarkeit und Preis
Die Plextor EX1 soll ab Ende November im Handel verfügbar und in drei verschiedenen Speicherkapazitäten mit 128 GB, 256 GB und 512 GB angeboten werden. Die Garantie beträgt 3 Jahre. Die mittlere Betriebsdauer (TBW) der EX1 erreicht 2,4 Millionen Stunden. Die Preise der SSDs werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.