Desktop App GoPro Quik

Wie schnell? Wie weit? Wie hoch? App ermöglicht Integration von telemetrischen Daten

Das kostenfreie Update zur App Quick nutzt die GPS-Funktion der HERO5 Black und stellt neben dem Videobild auch Daten über den GPS-Pfad, Geschwindigkeit, Höhe und Höhenveränderungen oder G-Kräfte dar. Foto: GoPro

Mit dem neuesten Update der Desktop App Quik ist es Anwendern einer GoPro HERO5 Black nun möglich, telemetrische Daten in GoPro-Videos darzustellen. So können Zuschauer etwa genau sehen, wie schnell ein Mountainbiker den Berg herunterfährt, welchen Weg ein Kletterer auf dem Berg hinter sich hat oder wie stark die G-Kräfte in einem Auto auf der Rennstrecke sind. GoPro Telemetry nutzt die GPS-Funktion der HERO5 Black, die neben dem Videobild auch Daten über den GPS-Pfad, Geschwindigkeit, Höhe und Höhenveränderungen oder G-Kräfte aufzeichnet. Das Ergebnis wird grafisch als Layer über dem Video dargestellt, die Messinstrumente sind dabei frei anpassbar. So können einzelne Daten bei Bedarf an- oder ausgeschaltet und in ihrer Größe angepasst werden.

Diese Daten sind mit dem aktuellen Update der Quik App für Desktop in Verbindung mit der GoPro HERO5 Black verfügbar:

Info Box
Echtzeit-Überblick über
• Geschwindigkeit (km/h)
• Höhe
• Höhenveränderung
• Datum & Zeit
 
Geschwindigkeit
• Tachometer für die aktuelle Geschwindigkeit, inklusive Kompass zur Orientierung
• Geschwindigkeitsdiagramm für eine Übersicht der Tempoveränderungen über einen Zeitraum

GPS Pfad für die zurückgelegte Route sowie eine Anzeige der aktuellen Position
 
G-Kraft-Messer für einen Überblick der aktuell wirkenden Kräfte bei Richtungswechseln, Beschleunigungs- oder Bremsmanövern
 
Weitere Infos zur kostenlosen Software finden Sie hier.