Travis und Corey


Die Punks unter den 3 Legged Thing-Stativen

Travis und Corey – 
Die Punks unter den 3 Legged Thing-Stativen Foto: 3 Legged Thing

3 Legged Thing, die kultige Stativmarke aus England, bringt den Punk zurück in die Filmografie. Zwei Punks, um genau zu sein. Und wie es sich für richtige Punks gehört, sehen sie nicht nur unglaublich aus, sie tragen auch die passenden Künstlernamen: Travis und Corey. Diese zwei bunten Vögel können weder Gitarre spielen noch Hotelzimmer verwüsten, und auch sonst haben sie nicht die große Klappe. Ganz im Gegenteil, sie lassen sich trotz ihrer stattlichen Größe so richtig zusammenfalten und in die Tasche stecken.  Trevis und Corey bestehen aus einer hochstabilen Magnesiumlegierung, was sie leicht und mobil macht. Die Beiden sind nicht flatterhaft, aber sehr flexibel einsetzbar.

Ein Reisestativ sollte möglichst klein und leicht sein, um Platz im Reisegepäck zu finden, aber gleichzeitig auch eine große Arbeitshöhe besitzen und schweren Kameras Standfestigkeit und Stabilität bieten. Es muss hochfunktional sein, damit es in unterschiedlichsten Situationen zum Einsatz kommen kann, von Landschaftsaufnahmen bis Makro. Und attraktiv sollte es sein. Attraktiv? Nun, die beiden brandneuen multifunktionalen Systemstative Travis und Corey sind anders als die Vielzahl grauer Mäuse der Stativwelt. Die beiden Schönlinge sind schrill, groß und schlank, leicht und extrem standhaft. Dabei sind sie günstiger als die 3LT Bandmitglieder aus Carbon.

Die Magnesiumlegierung der Punks ist aufgrund des geringen Gewichts, der hohen Stabilität und der Verwindungssteifigkeit ideale Basis für den täglichen Einsatz der beiden Stative. Und, sie sehen cool aus, speziell dann, wenn die Marke 3 Legged Thing heißt. Die neuen Punks von 3LT sind aber nicht nur „sexy“, sie sind aufgrund vieler innovativer Details perfekt im Handling und lassen sich ohne viel Herumgeschraube bedienen. Die beiden Stative und die zugehörigen Neo-Kugelköpfe sind einzigartig im Design und vermitteln unmittelbar einen hohen Spaßfaktor in bester Profiqualität. Und sie fallen auf. Tiefblaue Kugelköpfe und kupferfarbene Gelenkelemente sowie geprägte Logos und große Schriften bestimmen das ungewöhnliche Design. Sie sind hochfunktional und stecken voller durchdachter, pfiffiger Details. Mit einem großen 80-Grad-Verstellwinkel für die Beine und einer ebenfalls aus Magnesiumlegierung bestehenden Mittelsäule, die sich umdrehen oder ganz herausnehmen lässt, können beide Punks-Modelle extrem niedrig positioniert werden und eignen sich so auch für sehr bodennahe Aufnahmen und Makros. Extras, wie eine hochwertige Transporttasche, die kurze verstellbare Mittelsäule und das in jedem 3LT Modell integrierte abschraubbare Einbeinstativ mit 3/8 Zoll Standardgewinde sind inklusive und müssen nicht separat angeschafft werden. Das ermöglicht eine separate Nutzung als mehrfach ausziehbares Einbeinstativ, als Selfie-Stick, zum entfesselten Blitzen und für viele weitere Einsatzzwecke.

Die funktionale Beinverriegelung ermöglicht ein sicheres Handling und gewährleistet die einzigartige Stabilität der Stative. Die TPR80-Drehverschlüsse lassen sich mit einer Vierteldrehung lösen und feststellen und haben auch bei nassem Wetter eine hervorragende Griffigkeit. So steht das Stativ auch bei maximalem Auszug jederzeit stabil und schwingt nicht nach. Die gummierten Füße geben zusätzlichen Halt und sind besonders praktisch beim Outdoor-Einsatz im unebenen Gelände. Beide Punks sind mit einer Tri-Mount Montageplatte ausgestattet, die sechs Gewinde und drei Gurtschlaufen zur Montage von Zubehör direkt am Stativ bietet. Die Platte verfügt über eine zentrierte 3/8 Zoll Gewindebohrung, an der Stativköpfe und direkt auch Kameras montiert werden können.

Der AirHed Neo Kugelkopf ist besonders für anspruchsvolle Anwender geeignet und gehört zu den funktionalsten Köpfen auf dem Markt. Der AirHed wurde aus einer ADC12 Alu-Legierung gegossen, wie sie auch im Flugzeugbau zum Einsatz kommt und hält Belastungen von bis zu 20 kg aus – trotz des geringen Eigengewichts von lediglich 298 Gramm. Der Kugelkopf ist mit einem abnehmbaren Pano-Clamp ausgestattet, der präzise Panorama-Fotos sowie horizontale und vertikale Kameraschwenks ermöglicht. Hochpräzise Skalen zur Positionierung ermöglichen eine exakte Ausrichtung der Kamera auch im unebenen Gelände. Die integrierte Quick Release Wechselplatte stellt eine hybride Lösung dar, denn diese ist sowohl zu Arca Swiss als auch Peak Design kompatibel.

Die beiden Stative werden zusammen mit einer Mikrofasertasche angeboten und haben zusammengeschoben ein sehr geringes Packmaß, das je nach Modell zwischen 35 und 45 Zentimetern beträgt, natürlich inklusive Mittelsäule. Sie passen perfekt ins Handgepäck, in nahezu jeden Koffer oder lassen sich im Fotorucksack (z.B. von Tamrac) verstauen.

Travis im Detail
Das neue Travis Punks-Stativ ist das erste Punks-Modell, das für den täglichen Gebrauch entwickelt und mit außergewöhnlicher Funktionalität ausgestattet wurde. Die Stativbeine bestehen aus vier separat verstellbaren Segmenten, von denen eins abschraubbar und als Einbeinstativ benutzbar ist. Das Travis bietet dem Anwender unter allen Arbeitsbedingungen eine hohe Stabilität und eine maximale Belastbarkeit von 18 Kilogramm. Das Travis eignet sich bestens für Fotografen, die unterschiedlichste Fotoprojekte umsetzen möchten, von Porträt über Streetfotografie bis hin zur Makrofotografie. Das anpassungsfähige Stativ ist ein ideales Einstiegsmodell für professionelle Ansprüche, das sich täglich benutzen lässt.

Eigenschaften

  • Punks Travis Alu/Magnesium-Stativ
  • AirHed Neo Stativkopf
  • Mikrofasertasche
  • Peak Design & Arca Swiss kompatible Quick Release Platte
  • Toolz-Multifunktionswerkzeug
  • D-Ring
  • Patentierte Tri-Mount Platte
  • D-Ring & Toolz Montage anstelle der traditionellen Federhaken
  • Abnehmbares Einbeinstativ
  • 1/4 Zoll & 3/8 Zoll Schraubfuß mit mehreren Zubehöroptionen
  • Präzisionsgefertigtes Beinschloss-System für mehr Stabilität und Steifigkeit
  • Arca-Swiss & Peak Design Kompatibilität der Schnellwechselplatte
  • Mehrere sichtbare Wasserwaagen für eine umfassende Nivellierung
  • Ergonomische, genoppte Verschlussgriffe für beste Funktionalität unter allen Wetterbedingungen
  • 18kg variable Belastbarkeit
  • Magnesiumlegierung aus dem Flugzeugbau für mehr Haltbarkeit


Corey im Detail
Das neue Corey Punks gehört zur neuen Generation von 3 Legged Thing Mikro Reise-Stativen. Corey ist vollgepackt mit Funktionen und ausgestattet mit außerordentlicher Funktionalität sowie Leistungsfähigkeit. Das Corey Stativ ist das ideale Stativ für unterwegs. Mit seinen fünf Beinsegmenten sowie der zweiteiligen Mittelsäule kann das 1.500 Gramm leichte Corey auf eine Arbeitshöhe von bis zu 147,5 Zentimetern ausgezogen werden. Bei Nichtgebrauch und auf Reisen kann es auf ein extrem geringes Packmaß von lediglich 34 Zentimetern zusammengeschoben werden. Mit einer maximalen Belastung von 14 Kilogramm ist das Stativ die perfekte Kombination aus Gewicht, Größe und Leistungsfähigkeit für Fotografen aller Genres.

Eigenschaften

  • Punks Corey Alu/Magnesium-Stativ
  • AirHed Neo Stativkopf
  • Mikrofasertasche
  • Peak Design & Arca Swiss kompatible Quick Release Platte
  • Toolz-Multifunktionswerkzeug
  • D-Ring
  • Patentierte Tri-Mount Platte D-Ring & Toolz Montage anstelle der traditionellen Federhaken
  • Abnehmbares Einbeinstativ
  • 1/4 Zoll Schraubfuß mit mehreren Zubehöroptionen
  • Präzisionsgefertigtes Beinschloss-System für mehr Stabilität und Steifigkeit
  • Arca-Swiss & Peak Design Kompatibilität der Schnellwechselplatte
  • Mehrere sichtbare Wasserwaagen für eine umfassende Nivellierung
  • Ergonomische, genoppte Verschlussgriffe für beste Funktionalität unter allen Wetterbedingungen
  • 18kg variable Belastbarkeit
  • Magnesiumlegierung aus dem Flugzeugbau für mehr Haltbarkeit

Verfügbarkeit und Preis
Travis und Corey sollen im Dezember 2016 zu einer UVP von 219 Euro (Travis) resp. 229 Euro (Corey) verfügbar werden.