Die TV-Zukunft beginnt jetzt

Dreambox DM900 ultraHD soll im November in den Handel kommen

Dreambox DM900 ultraHD soll Anfang November in den Handel kommen Foto: Dreambox

Anfang November beginnt die Zukunft der digitalen TV-Medien, wenn die Dreambox DM900 ultraHD in den Handel kommt. Die erste Ultra-HD-Dreambox vereint  eine leistungsfähige Hardware, enorme Rechen-Power und das weiterentwickelte Dreambox OS bilden die Grundlage eines Ultra-HD- Media-Systems, das für die Anforderungen der digitalen TV-Zukunft optimal vorbereitet ist. Die schnelle CPU und die große Speicherkapazität sorgen für eine flüssige Navigation. Live TV, Aufzeichnungen, Streaming und Plugins sind nicht mehr länger getrennte Welten, sondern vereinen sich in der DM900 ultraHD in einem einzigartigen Medienerlebnis. Das stetig weiterentwickelte Dreambox OS integriert jedes Plug-in nahtlos ins System. Wo andere an ihre Grenzen des Machbaren stoßen, öffnet die DM900 ultraHD das Fenster zur digitalen Zukunft.

 

Verfügbarkeit und Preis
Die Dreambox DM900 ultraHD soll ab Anfang November für 299 Euro verfügbar werden.


Überblick

  • CPU: Dual-Core 12K DMIPS
  • 2 x HDMI 2.0 (Ein- und Ausgang)
  • 3 Zoll Farb-LCD Touch on/off
  • MPEG-2/H.264 Decoder (Full HD) H.265 Decoder (Ultra HD) Smartcard Reader
  • SD-Card Reader
  • Common Interface Slot
  • Tuner-Steckplatz für DVB-S2 oder DVB-C/T2
  • 2 GB RAM
  • 4 GB Flash Gigabit-Ethernet USB 3.0
  • Mini-USB-Service-Port (Flash Rescue) S/PDIF-Ausgang automatischer Scan
  • 2,5 Zoll HDD (optional) WLAN (optional)
  • Web Interface für PC und Smartphone DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS, Unicable
  • Maße: 270 x 187 x 60 (B x T x H)