Robust und komfortabel

Yamaha stellt neue professionelle Monitoring-Kopfhörer vor

Yamaha stellt professionelle Monitoring-Kopfhörer HPH-MT8 und HPH-MT5 vor Foto: Yamaha

Yamaha stellt die neuesten Modelle der MT-Serie vor: HPH-MT8 und HPH-MT5 erweitern die Produktreihe professioneller Studiokopfhörer. Im Zusammenspiel mit dem 2015 eingeführten HPH-MT7 komplettieren sie das neue Line-Up an Monitoring-Kopfhörern für Live-Anwendungen und Studios. Sie bieten maximale Präzision und Klangtreue für professionelles Abhören.

Entwickelt mit Fokus auf reinste Klangwiedergabe
Inspiriert vom reinen Klang der NS-10M Studiomonitore, die inzwischen Industriereferenz sind, wurden die Kopfhörer der MT-Serie für linearen und hochauflösenden Sound entwickelt. Sie zeichnen sich durch ein präzises Stereobild und naturgetreue Wiedergabe aus. Gleichzeitig bieten sie exzellente Abschirmung und maximalen Komfort für ermüdungsfreies Hören auch bei langem Einsatz. HPH-MT8 und HPH-MT5 sind mit speziellen Wandlern ausgestattet, die über eine 45 mm (HPH-MT8) beziehungsweise 40 mm (HPH-MT5) CCAW-Schwingspule verfügen. Hinzu kommen kraftvolle Neodym-Magneten. Das Ergebnis ist überragende Auflösung und Kontrolle selbst bei hohem Pegel. Hergestellt aus Aluminiumdraht und beschichtet mit hochleitfähigem Kupfer bieten die leichten und gleichzeitig kraftvollen Wandler einen weiten Frequenzbereich von 15Hz-28kHz beim HPH-MT8 und 20Hz-20kHz beim HPH-MT5.

Robust und komfortabel für lange, fordernde Einsätze
Die neuen Kopfhörermodelle sind für den fordernden Einsatz ‚On the Road’ besonders robust konstruiert und verfügen neben einem geschlossenen, ohrumschließenden Design auch über ein widerstandsfähiges ABS-Gehäuse und einen schweißresistenten Kopfbügel. Die großen Ohrmuscheln mit geschmeidigem synthetischen Leder und weichen Polstern absorbieren Vibrationen, reduzieren Klangverlust und bieten hervorragende Abschirmung. Darüber hinaus garantieren sie angenehmen Tragekomfort auch bei langen Einsätzen. Mit der dreidimensionalen Schwenkarm-Konstruktion und den verstellbaren Bügeln lassen sich die Kopfhörer perfekt an den Träger anpassen, wodurch Ermüdungserscheinungen minimiert werden. Zudem besitzt der HPH-MT8 Aluminium-Druckguss-Support-Arme und abnehmbare Ohrmuscheln für Ein-Ohr-Monitoring. Sowohl HPH-MT8 als auch HPH-MT5 werden mit einem abnehmbaren, geraden 3m-Kabel ausgeliefert. Dieses verfügt über einen korrosionsbeständigen, goldbeschichteten Miniklinkenstecker. Ein 6,3mm-Klinkenstecker erlaubt den Einsatz im Zusammenspiel mit professionellem Audio-Equipment zusätzlich zu tragbaren Abspielgeräten. Beim HPH-MT8 ist zusätzlich ein 1,2m-Spiralkabel enthalten.

Verfügbarkeit und Preis
Beide neuen Kopfhörermodelle sollen Ende 2016, der HPH-MT8 in Schwarz, der HPH-MT5 wahlweise in Schwarz oder Weiß erscheinen. Sie ersetzen die älteren Modelle HPH-MT220 und HP-MT120. Die Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.