Karma, viel mehr als eine Drohne

Videostabilisierung auf Hollywood-Niveau als Komplettpaket

KARMA – Viel mehr als eine Drohne. Foto: GoPro

GoPro Karma kommt in einem kompakten Design, das in einen kleinen Rucksack passt und beinhaltet einen Grip zur mechanischen Bildstabilisierung, der unabhängig von der Drohne genutzt werden kann - entweder in der Hand, an Fahrzeugen oder an der Ausrüstung montiert. Das gesamte System ist kompakt und faltbar. Es passt zudem in den im Lieferumfang enthaltenen Rucksack, der bei jeder Aktivität so bequem zu tragen ist, dass man ihn kaum auf dem Rücken spürt. Der Controller im Gaming-Stil ist vertraut und hat ein integriertes Touch-Display; so ist das Fliegen einfach und macht Spaß. Kein Smartphone oder Tablet ist zusätzlich notwendig, um zu sehen, was die Drohne filmt. Der 3-Achsen-Bildstabilisator kann von der Drohne abmontiert und an den Karma-Grip befestig werden, um geschmeidige Aufnahmen aus der Hand oder von unterschiedlichen Befestigungen zu machen. 

Verfügbarkeit und Preis
Karma soll ab dem 23. Oktober in folgenden Bundles erhältlich werden:
Karma ohne GoPro Kamera für 869,99 Euro (UVP)
Karma mit HERO5 Black für 1199,99 Euro (UVP)

Hier Karma ohne GoPro bei Amazon bestellen!

Hier Karma mit HERO5 Black bei Amazon bestellen!