GoPro Hero 5

Cloud-Anbindung und einfachere Bedienung

HERO5 Black ist die leistungsstärkste, bedienerfreundlichste GoPro, die es jemals gab. Foto: GoPro

Das reduzierte Design und die exzellente Bedienbarkeit hat die HERO5 Session von der HERO Session Kamera, jedoch bringt die HERO5 Session erhebliche Leistungs-Upgrades mit Foto: GoPro

GoPro hat gestern neue Produkte und Dienste vorgestellt, die den Gesamtprozess von der Aufnahme, über die Bearbeitung, bis hin zum Teilen mitreißender Inhalte deutlich vereinfacht und bietet damit eine komfortable Storytelling-Komplettlösung. GoPros Gründer und CEO, Nicholas Woodman, präsentierte die neuen HERO5-Kameras, eine cloudbasierte Software sowie die Drohne Karma. Zusätzlich zu der besseren Performance und noch simpleren Bedienbarkeit können die neuen HERO5 Kameras automatisch Fotos und Videos auf GoPro Plus hochladen, einen cloudbasierten Service mit dem man via Smartphone oder Computer einfacher als je zuvor Zugang zu seinem GoPro Content hat, um ihn zu bearbeiten und zu teilen.

HERO5 Black

  • 2 Zoll Display mit vereinfachter Bedienbarkeit
  • Videoauflösung bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde
  • Fotos in Profi-Qualität mit 12MP
  • Automatischer Upload von Fotos und Videos während die Kamera lädt
  • Sprachsteuerung in sieben Sprachen (weitere Sprachen später verfügbar)
  • Einfache Steuerung mit nur einem Knopf
  • Ohne Gehäuse bis zu 10m wasserdicht
  • Kompatibel mit existierenden GoPro Accessoires, inklusive Karma
  • Stereo Audioaufnahmen und Windgeräusch-Reduzierung
  • Videostabilisierung auf Profi-Niveau
  • Neuer „Linear“ Aufnahmemodus ermöglicht Weitwinkelaufnahmen ohne Verzerrung
  • RAW und WDR Foto-Modi
  • GPS

Die HERO5 Black soll ab dem 2. Oktober für UVP 429,99 Euro erhältlich werden. Weitere Informationen sind hier zu finden.

HERO5 Session

  • Videoauflösung bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde
  • Fotos in Profi-Qualität mit 10MP
  • Automatischer Upload von Fotos und Videos während die Kamera lädt*
  • Sprachsteuerung in sieben Sprachen (weitere Sprachen später verfügbar)
  • Einfache Steuerung mit nur einem Knopf
  • Ohne Gehäuse bis zu 10m wasserdicht
  • Kompatibel mit existierenden GoPro Accessoires, inklusive Karma
  • Videostabilisierung auf Profi-Niveau
  • Neuer „Linear“ Aufnahmemodus ermöglicht Weitwinkelaufnahmen ohne Verzerrung


Die HERO5 Session soll ebenfalls ab 2. Oktober 2016 für 329,99 Euro erhältlich werden. Weitere Informationen finden Sie hier.