Viel Platz fürs Equipment

Hama präsentiert Kamera-Rucksack Treviso

Der Kamera-Rucksack Treviso bietet viel Platz fürs Film-Equipment Foto: Hama

Filmreisen sind spannend und aufregend, können aber auch ziemlich anstrengend sein. Denn weite Entfernungen oder generell langes Tragen der Film-Ausrüstung erfordert eine bequeme und ergonomische Gewichtsverlagerung des schweren Equipments. Hama stellt mit dem Rucksack Treviso ein kleines Raumwunder vor, der sich leicht und unbeschwert über einige Stunden auf dem Rücken tragen lässt.

Die Systemkamera findet in einem mit Fleece gefütterten Fach mit drei herausnehmbaren Inneneinteilern Platz, das von drei Seiten aus zugänglich ist. Außerdem nimmt der „Treviso“ noch ein Tablet sowie persönliche Dinge auf. Ein großes Hauptfach, eines mit Reißverschluss unter dem Deckel für Wertgegenstände und je zwei zusätzliche Netzfächer im Haupt- sowie im Kamerafach bieten vielerlei Stauraum. Weitere Annehmlichkeiten sind die im Rückenteil verstaute Regenhaube, die längenverstellbaren, gepolsterten Schultergurte mit Brustgurt und die integrierte Stativhalterung. Eine Kopfhörerkabelöffnung im Hauptfachdeckel runden die Ausstattung des Rucksacks ab.

Verfügbarkeit und Preis
Der Kamera-Rucksack „Treviso" wird ab sofort für etwa 89 Euro gehandelt.