Einzigartige Seifenblasen-Bokeh

Meyer-Optik-Görlitz Erfolgsobjektive für Leica SL und T

Meyer-Optik-Görlitz Erfolgsobjektive bald für Leica SL und T Ab September 2016 liefert Meyer-Optik-Görlitz die Objektive Trioplan und Trimagon auch für Leica L-Bajonette. Foto: Ines Mondon (Trioplan f2,8 100)

Die legendären Seifenblasen-Bokeh-Objektive Trioplan f2,8/100 und f2,9/50 sowie das Porträtobjektiv Trimagon f2,6/95 fertigt Meyer-Optik-Görlitz bald auch für Leica SL und T. Damit eröffnet Meyer-Optik-Görlitz für Leica-Anwender neue künstlerische Möglichkeiten: Mit den historischen Trioplan-Objektiven schaffen sie Bilder mit einzigartigem Seifenblasen-Bokeh, mit dem Trimagon erstellen sie anspruchsvolle Porträts, die Hauttöne besonders realistisch wiedergeben. Die Objektive Trioplan f2,8/100, Trioplan f2,9/50 und Trimagon f2,6 95 werden damit erhältlich sein für Canon EF, Nikon F, Sony-E, FujiX, Micro-Four-Thirds, M42, LeicaM, Leica L passend für Leica SL und T und Pentax K.

Verfügbarkeit und Preis
Alle drei Erfolgsobjektive sind ab sofort vorbestellbar. Das Trioplan f2,8/100 und das Trimagon f2,6/95 sind ab September 2016 mit dem neuen Anschluss  lieferbar, das Trioplan f2,9/50 voraussichtlich ab Februar 2017.