Ausgewogene Montage

Novoflex stellt Stativschelle für Leica SL Objektive vor

Novoflex stellt Stativschelle für Leica SL Objektive vor Foto: Novoflex

Novoflex baut ihr Zubehör für die Objektive der spiegellosen Systemkamera Leica SL weiter aus. Für die relativ großen und schweren Zoomobjektive Leica Vario- Elmarit-SL 2,8–4,0/24–90 mm ASPH (1.140 Gramm) und Leica Apo-Vario-Elmarit-SL 2,8–4,0/90–280 mm (1.710 Gramm) steht ab sofort die Stativschelle ASTAT-SL zur Verfügung. Die neue Stativschelle entlastet das Stativgewinde der Kamera sowie das Kamerabajonett und ermöglicht eine ausgewogene Montage der Objektive in der Nähe ihres Schwerpunktes.

Die Stativschelle lässt sich einfach montieren und ermöglicht einen schnellen Wechsel von Quer- auf Hochformat. Des Weiteren ist die Schelle mit einem ARCA-/UNiQ/c-kompatiblen Schwalbenschwanzprofil sowie mit 1/4“ und 3/8“ Gewindebohrungen ausgestattet und lässt sich somit mit allen kompatiblen Schnellkupplungen bzw. nahezu allen Stativen einsetzen. Das Leica Apo-Vario-Elmarit-SL 2,8–4,0/90–280 mm ist zwar mit einer eigenen Schelle ausgestattet, die jedoch kein ARCA-Klemmprofil hat. Die serienmäßige Stativschelle lässt sich problemlos durch die ASTAT-SL ersetzen. Ein weiterer Pluspunkt: Auch ohne Stativ liegt die Kamera-Objektivkombination mit der neuen Stativschelle sehr gut und bequem in der Hand.

Verfügbarkeit und Preis
Die Stativschelle ASTAT-SL ist ab sofort lieferbar und kostet 159 Euro (UVP).