Dreidimensionaler Klanggenuss

Kompakter Aufsatzlautsprecher für Dolby Atmos vorgestellt

Mit dem nuLine RS-54 von Nubert können Heimkinofans ihr bestehendes Surround-Set zum Dolby-Atmos-System erweitern und dreidimensionalen Klanggenuss erleben. Foto: Nubert

Der nuLine RS-54 ist der jüngste Neuzugang in Nuberts Boxenserie nuLine. Der Kompaktlautsprecher wurde speziell als Aufsatzmodell entworfen, um vorhandene Raumklangsets für Dolby Atmos zu erweitern. Dieser Tonstandard eröffnet Heimcineasten dreidimensionalen Klanggenuss einschließlich Toneffekten von oben. Für diesen Einsatz wurde der nuLine RS-54 offiziell von den Dolby Laboratories, Inc. zertifiziert. Er erfüllt alle Anforderungen an einen sogenannten Dolby Atmos Enabled Speaker mit Bravour, kann darüber hinaus aber auch frei aufgestellt oder wandmontiert als traditioneller Kompaktlautsprecher fungieren.

Im Einsatz als Dolby Atmos Enabled Speaker findet der nuLine RS-54 liegend auf einem anderen Stand- oder Kompaktlautsprecher Platz. In einem üblichen Surround-Set bieten sich etwa zwei RS-54 auf den Front- oder Rearspeakern an, wobei fast beliebige Kombinationen möglich sind. Von dort strahlen die RS-54 an die Decke, wo der Schall reflektiert wird und schließlich den Hörplatz erreicht. So nimmt der Zuschauer entsprechende Toneffekte von oben wahr. Voraussetzung für diese Anwendung ist neben geeigneten Lautsprechern ein Atmos-kompatibler AV-Receiver sowie entsprechendes Quellmaterial. Dank seiner besonderen Konstruktionsweise und des neuartigen Hochtöners strahlt der nuLine RS-54 Schall stark gebündelt ab, was die Verwendung als Reflexivstrahler begünstigt (das Kürzel RS steht für Reflective Speaker).

Dank seiner kompakten Abmessungen sowie zwei mitgelieferten Arten von Gummipuffern in unterschiedlichen Größen lässt sich der nuLine RS-54 auf zahlreichen Modellen aus den verschiedenen Baureihen von Nubert positionieren, angefangen bei der nuBox 383 bis hin zum Flaggschiff nuVero 140, wobei er mit seinen Abmessungen perfekt auf eine nuLine 284-Standbox passt. Selbstverständlich arbeitet der RS-54 auch harmonisch mit Lautsprechern anderer Hersteller zusammen.

Mittels eines Klangwahlschalters am Terminal lässt sich der nuLine RS-54 auch für den vertikalen Betrieb als direktstrahlender Kompaktlautsprecher optimieren. Dabei kann der RS-54 sowohl frei aufgestellt als an der Wand befestigt werden. Zwei Schlüssellochösen auf der Unterseite vereinfachen die Montage. Im Zusammenspiel mit einem Subwoofer wie dem nuLine AW-600 eignet sich der RS-54 bestens für ein ebenso kompaktes wie klanglich begeisterndes Sub/Sat-System. Als Deckenlautsprecher in einem Dolby-Atmos-Setup werden andere Lautsprecher aus dem Nubert-Programm empfohlen, insbesondere der nuLine WS-14 sowie der nuVero 50.

Verfügbarkeit und Preis
Der nuLine RS-54 soll ab Kalenderwoche 19 2016 in den Schleiflackausführungen Schwarz und Weiß erhältlich werden. Der Preis beträgt 295 Euro Pro Stück. Technische Daten des Lautsprechers finden Sie hier.