Bearbeiten und Teilen

GoPro-Dateien verwalten mit der Desktop App

GoPro Dateien einfach verwalten mit der neuen Desktop App Foto: GoPro

Die neue GoPro Desktop App ist vielleicht der einfachste Weg, um GoPro-Fotos und -Videos auf den Rechner zu übertragen und zu verwalten. Mehr als eine halbe Million GoPro Nutzer haben die GoPro Desktop App bereits heruntergeladen. Die neue Software erlaubt es, den aufgenommenen Content übersichtlich zu verwalten und bequem von der Kamera auf den Rechner zu übertragen. Ebenso können Fotos und Videos direkt aus dem Programm heraus über die eigenen Social Media Kanäle geteilt werden. Die GoPro Desktop App ist kostenlos auf der GoPro Website erhältlich. Eine Reihe von Features erleichtert den Weg vom Aufnehmen bis zum Teilen des Contents.   

Übersicht

  • Automatisches Herunterladen der Aufnahmen: Die GoPro Desktop App importiert die Daten der Kamera automatisch von der SD-Karte, um die Übertragung der Fotos und Videos zu erleichtern.
  • Videos einfach teilen: Highlights aus längeren Clips können bequem geschnitten und direkt bei Facebook oder YouTube geteilt werden. Dies umfasst sowohl Videodateien, als auch Burst und Time-Lapse Sequenzen.
  • Optimierte Darstellung von Serienaufnahmen: Die Besten Foto-Momente lassen sich mühelos aus längeren Burst und Time-Lapse Dateien extrahieren. Zudem erstellt die Software daraus bei Bedarf auf Knopfdruck ganze Videosequenzen.
  • HiLight Tags markieren die besten Momente: Während des Abspielens können Highlights markiert werden um die spätere Bearbeitung zu vereinfachen.
  • Integration von GoPro Studio: Die GoPro Desktop App ist direkt mit GoPro Studio verknüpft, um aufwändigere Projekte zu erstellen, inklusive Videovorlagen, Zeitlupen Effekten und mehr


Seit der Veröffentlichung der GoPro Desktop App wurden über die Software mehr als 9,5 Millionen Dateien abgespielt. Interessierte GoPro-Nutzer können das Programm kostenlos hier herunterladen.