Update für Ultrasone PRO 750

Geschlossener Pro-Kopfhörer in neuem Gewand

Update für den legendären, geschlossenen Ultrasone PRO 750 Foto: Ultrasone

Update für den legendären, geschlossenen Ultrasone PRO 750: Mit dem PRO 750i präsentiert der bayerische Kopfhörerhersteller ein weiter entwickeltes Modell seines Professional-Kopfhörers. Und das hat es in sich: Titanbeschichtete Mylar-Schallwandler, ein exzellentes Klangspektrum und patentierte Technologien wie S-Logic Plus garantieren eine präzise Klangreproduktion für professionelle Tonschaffende wie anspruchsvolle Musikliebhaber. Die überarbeitete Version des High-End Kopfhörers mit neuem Kopfbügel bietet dabei jetzt einen nochmals verbesserten Tragekomfort.

Titanbeschichteter Schallwandler für perfekte Klangreproduktion
Titan ist eines der exklusivsten Materialien, das bei einem Schallwandler zum Einsatz kommen kann und verleiht diesen ganz besondere akustische Eigenschaften: Eine reaktionsschnelle und kristallklare Klangwiedergabe trifft auf enorme Härte, Belastbarkeit und Langlebigkeit des Materials. Deshalb setzt Ultrasone bei den 40mm-Schallwandlern des PRO 750i auf diese Technologie, im Zusammenspiel mit hochwertigen Neodym Magneten sorgt das für einen nahezu völlig linearen Frequenzgang von 8 bis 35.000 Hz bei einem maximalen Kernschalldruck von 94 dB.

S-Logic Plus für das Plus an Panorama und Tiefenstaffelung
Der audiophile Klang des Ultrasone PRO 750i beruht zu gleichen Teilen auf der sorgfältigen Auswahl der verwendeten Materialien und deren aufwendiger Verarbeitung sowie auf der patentierten Ultrasone S-Logic Plus Technologie. Durch eine spezielle dezentrale Anordnung der Schallwandler erzeugen Ultrasone Kopfhörer ein viel räumlicheres und stimmigeres Klangbild als herkömmliche Produkte. Die resultierende Klangnatürlichkeit, auch als Natural Surround Sound bezeichnet, erlaubt es, den Schalldruck bei gleichem Lautstärkeempfinden um 3 bis 4 dB zu reduzieren. Dies führt zu einer 40% geringeren Belastung des Ohrs und zu einer nachhaltigen Schonung des Gehörs.

Für Pro-Audio und High-End HiFi
Mit dem PRO 750i adressiert Ultrasone wie beim Vorgänger auch gleichermaßen professionelle Tonschaffende und anspruchsvolle Musikliebhaber. Die präzise Abstimmung hat dem Kopfhörer viele Fans unter Toningenieuren eingebracht, die das Modell als Kontrollinstanz bei Mixing und Mastering einsetzen. Aber auch im Wohnzimmer von High-End HiFi-Enthusiasten hat der „750er“ ein Zuhause gefunden: Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber schätzen das brillante, färbungsfreie Klangbild.

Neuer Kopfhörerbügel für noch mehr Tragekomfort
Seine beeindruckenden Leistungsdaten liefert der Ultrasone PRO 750i gepaart mit einem tragefreundlichen Gewicht von unter 300 Gramm. Doch langfristiger Klanggenuss erfordert nachhaltigen Tragekomfort. Und diesen hat Ultrasone mit der neuen Version PRO 750i weiter verbessert: Durch die neue, spürbar breitere Polsterung am Bügel lässt sich der Kopfhörer noch angenehmer tragen, selbst über Stunden hinweg. Das langlebige Kunstleder sorgt dabei für ein angenehmes Gefühl beim Anfassen. Darüber hinaus schmeicheln die beiden Samtohrpolster dem Kopf.

Alles, was ein Audio-Profi braucht
Der Anspruch des Ultrasone PRO 750i zeigt sich bereits im großzügigen Lieferumfang des hochwertigen Kopfhörers. Neben dem circa drei Meter langen Spiralkabel, das mit seinem 6,3 mm Klinkenstecker für den stationären Gebrauch prädestiniert ist, befindet sich darin auch ein circa 0,8 Meter langes Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker. Letzteres ist speziell für den mobilen Gebrauch konzipiert, beispielsweise an einem Notebook, Tablet oder Smartphone. Für den sicheren Transport wird die ebenso stylische wie stabile Pro Box mitgeliefert. Zusätzlich legt Ultrasone dem Kopfhörer ein zweites Paar Ohrpolster bei.

Preis und Verfügbarkeit
Der Ultrasone PRO 750i ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 339 Euro (inkl. MwSt.).