Produktoffensive gestartet

Advance Acoustic stellt neue HiFi-Komponenten vor

Edle Hochglanzfronten, eine dezente blaue Beleuchtung und prägnante VU-Meter verleihen den HiFi-Boliden ihr „Markengesicht“.

Der französische HiFi-Spezialist Advance Acoustic, in Deutschland exklusiv von quadral vertrieben, startet das Jahr 2016 mit einer „Produktoffensive“. Los geht es mit gleich vier neuen Stereo-Verstärkern, einem CD-Player und kabellosen Aktiv-Lautsprechern. Beim Design der Elektronikkomponenten sind die Franzosen dem erfolgreichen „Look“ der Vorgängergeneration treu geblieben. Edle Hochglanzfronten, eine dezente blaue Beleuchtung und – bei den größeren Modellen – prägnante VU-Meter, die den HiFi-Boliden ihr „Markengesicht“ verleihen. Das Innenleben der neuen Geräte ist hingegen eine technische Neuentwicklung. Dabei standen die Punkte Leistung, Konnektivität und Verarbeitungsqualität im Fokus der Ingenieure. Den Einstieg in die neue Produktrange markiert der Stereo-Vollverstärker X-i50BT. Eine Nummer größer und deutlich audiophiler präsentieren sich die Vollverstärker X-i75 und X-i105. Der X-i125 markiert optisch und akustisch das obere Ende der neuen Range. Als neuen Zuspieler präsentiert Advance Acoustic den CD-Player X-CD5. „All-in-one“ ist das Stichwort zum neuen Aktiv-Speaker AIR 55.

Verfügbarkeit und Preis
Die Verstärker X-i50BT und X-i125 sind ab Mitte Februar im Fachhandel erhältlich. X-i75, X-i105, X-CD5 und Air 55 folgen noch im ersten Quartal 2016. Die Preise lauten wie folgt:
X-i50BT: 399 Euro
X-i75: 699 Euro
X-i105: 899 Euro
X-i125: 1.299 Euro
X-CD5: 499 Euro
AIR 55: 399 Euro/Set