Konzertrevolution in Berlin

Mit der OmniCam-360 mittendrin im Konzerthaus Berlin

Die OmniCam-360 im Konzerthaus Berlin. Foto: Fraunhofer HHI

Die Idee ist so einfach wie genial: Das Orchester sitzt nicht wie üblich auf der Bühne, sondern aufgefächert im Parkett – und das Publikum mittendrin. Ein unmittelbares Hörerlebnis, das Iván Fischer, Erfinder dieses Konzepts und Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin, Klassikfreunden bietet. Das Publikum erfährt so hautnah die besondere Atmosphäre, die während des Konzerts zwischen Orchester und Dirigent entsteht.



ARTE Concert bringt dieses Mittendrin-Erlebnis jetzt ins Netz – und zwar in interaktiver Form. Die Nutzer können nicht nur zwischen fünf Kameraperspektiven wählen, sondern auch einen spektakulären 360-Grad-Panoramablick in UHD-Auflösung auf das Orchester genießen. Sie sind ihr eigener Regisseur und können die Perspektive wechseln, während das Konzerthausorchester Beethovens berühmte Fünfte Sinfonie spielt. 



Möglich wird dies durch die kompakte OmniCam-360 des Fraunhofer HHIs. Das Kamerasystem besteht aus zehn HD-Kameras, die unterhalb eines Spiegel-Systems befestigt sind. Die gelieferten Einzelaufnahmen werden in Echtzeit korrigiert und zu einem parallaxefreien UHD-Videopanorama in einer Auflösung von ca. 10.000 mal 2.000 Bildpunkten zusammengefügt. Die OmniCam-360 misst etwa 50 mal 50 Zentimeter und wiegt rund 15 Kilo. 



Dank dieser Aufnahmetechnologie können sich die Zuschauer zwischen die Geigen oder neben die Klarinette setzen, schauen der Pauke beim Wirbeln zu oder lauschen dem Zwitschern der Piccoloflöte. Zu diesem beeindruckenden Konzerterlebnis gehört neben dem Panoramabild auch der Klang. Nicht nur optisch ändert sich dabei die Perspektive der Nutzer, sondern auch akustisch. Die Nutzer hören diejenigen Instrumente lauter, in deren Nähe sie jeweils virtuell Platz nehmen. Um dieses Klangbild möglichst realitätsgetreu abbilden zu können, wurde das Konzert mit einem Acht-Kanal-Mikrofonarray des Fraunhofer HHIs aufgenommen. Vorsicht also bei den Fanfaren der Posaunen im 4. Satz!



Das 360-Grad-Konzerterlebnis “Mittendrin” ist ab Sonntag, den 13. März 2016, hier abrufbar. Auf ARTE ist die reine Konzertaufzeichnung ebenfalls am Sonntag, den 13. März 2016 um 00.20 Uhr zu sehen.