Mann, ist der breit!

iiyama bringt Ultra-Wide Screen LED im Format 21:9 heraus

iiyama bringt Ultra-Wide Screen LED im Format 21:9 Foto: iiyama

iiyama präsentiert mit dem Modell ProLite XUB3490WQSU seinen ersten Ultra-Wide LED-Bildschirm mit einer Diagonale von 34 Zoll (86.7 cm). Im 21:9-Format mit einer hohen Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln kann der Monitor mit seiner Arbeitsfläche und den integrierten Bild-im-Bild- und Bild-bei-Bild-Modi gleichzeitig mehrere Inhalte nebeneinander wiedergeben. Das hochwertige IPS-Panel des Panorama-Monitors besitzt einen Kontrast von 1000:1, eine Helligkeit von 320 cd/m² und eine Reaktionszeit von 5 ms (Grau-zu-Grau). Das IPS-Panel sorgt für eine präzise und konstante Farbwiedergabe und bietet exzellente horizontale und vertikale Betrachtungswinkel von 178°, wodurch auch Anwender, die nicht frontal vor dem Display sitzen, Inhalte wie Filme detailliert und mit guten Farb- und Kontrastwerten genießen können. ACR (Advanced Contrast Ratio) sorgt für die automatischen Regelung von Kontrast und Helligkeit, was eine plastische Bildqualität des Monitors gewährleistet. Mit dem integrierten Black Tuner kann der Benutzer zudem das Kontrastverhältnis in den dunklen Bereichen des Monitors individuell anpassen, um so auch dort eine optimale Sicht zu bekommen.

UWQHD (UltraWide QHD) bietet im 21:9 Format eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln. Bei seiner großen Bildschirmdiagonale von 34 Zoll (86.7 cm), der hohen Pixeldichte und dem großen Betrachtungswinkel liefert der Monitor alle Voraussetzungen für ein beeindruckendes Panorama-Erlebnis, egal ob bei der Betrachtung von Bildern, Filmen oder - in Verbindung mit der schnellen Reaktionszeit - auch im Spielebereich.

Auch für den professionellen Einsatz bietet der UltraWide-Monitor ein großes Potential für die Arbeit am Bildschirm, denn er bietet die gleiche Bildschirmfläche wie zwei Standard Full HD-Monitore nebeneinander. Mit der integrierten Bild-in-Bild-Funktion können Inhalte zweier verschiedener Eingangsquellen gleichzeitig und bei gleichbleibender Qualität angezeigt werden. Nutzer können sich so ihren eigenen Arbeitsplatz gestalten, indem sie verschiedene Anwendungen parallel anzeigen und bearbeiten. DisplayPort (1.2), HDMI, HDMI (2.0), HDMI/MHL sowie ein USB-HUB mit zwei USB 2.0 und zwei USB 3.0 (davon einmal "fast charge port") gewährleisten die Kompatibilität mit sämtlichen externen Geräten. Die MHL-Schnittstelle (Mobile High-Definition-Link) ist für Mobilgeräte (Smartphones,Tablets) und ermöglicht nicht nur die Übertragung hochauflösender Audio- und Videodaten über Kabel an den Monitor, sondern auch das Aufladen des Mobilgeräts.

Um ein ermüdungsfreies Arbeiten am Display zu ermöglichen, wurde die "Blue Light Reduction"-Technologie integriert, die den Blaulichtanteil des Bildes reduziert und so das Betrachten des Bildschirms über einen längeren Zeitraum und aus kurzer Entfernung angenehmer für die Augen macht. Über das OSD-Menü des Monitors lässt sich die "blue light reducer"-Funktion einfach aktivieren. Abgerundet wird das Modell ProLite XUB3490WQSU durch integrierte Stereolautsprecher mit 2 x 3W und einen um 130 mm höhenverstellbaren Fuß, mit dem sich der Bildschirm perfekt positionieren lässt, um optimalen Sehkomfort und ergonomisches Arbeiten zu gewährleisten.

Verfügbarkeit und Preis
Der ProLite XUB3490WQSU ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 779 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.