Einreichfrist verlängert

spotlight 2016 – Festival für Bewegtbildkommunikation

Einreichfrist für Festival für Bewegtbildkommunikation auf den 19. Februar 2016 verlängert. Foto: spotlight

Gute Nachricht, die erste: Als Festival für Bewegtbildkommunikation darf sich spotlight 2016 auf eine Location mit starker Außenwirkung freuen – die Staatsgalerie Stuttgart. Gute Nachricht, die zweite: Wer beim größten Festival seiner Art im deutschsprachigen Raum dabei sein möchte, hat nun etwas mehr Zeit. Die ursprünglich bis Ende Januar angesetzte Frist wurde auf den 19. Februar 2016 verlängert. Die Wettbewerbsbeiträge für die Kategorien „TV & Kino“ und „Web & Mobile“ sowie „Trailer / Teaser / Trenner“ und „Animated Com“ können online angemeldet und hochgeladen werden. Online-Anmeldung, Teilnahmebedingungen & weitere Infos hier.

Das 19. spotlight-Festival findet vom 29. - 30. April 2016 in der Landeshauptstadt Stuttgart statt, zeitgleich mit dem Internationalen Trickfilmfestival (ITFS) und in Kooperation mit dem Animated Com Award. spotlight hat sich am Standort Baden-Württemberg zum größten Festival für Bewegtbildkommunikation des deutschsprachigen Raumes entwickelt und zählt zu den 15 weltweit wichtigsten Kreativwettbewerben in den Top-Rankings der Fachmagazine W&V und Handelsblatt sowie Horizont. Die Besonderheit des Festivals ist das Nebeneinander von Profi- und Nachwuchsarbeiten, die unabhängig voneinander jeweils von einer hochkarätig besetzten Fachjury und dem live abstimmenden Publikum im Saal bewertet werden. Das Festival trägt mit seinen Kategorien sowohl den klassischen als auch sämtlichen – sich insbesondere im Online-Bereich rasant entwickelnden – innovativen Formaten und Verbreitungsformen der Bewegtbildkommunikation Rechnung.