Innovatives Filmerlebnis

LUUV startet Crowdinvesting-Kampagne

Weltweit erstes All-In-One Schwebestativ sucht auf Companisto nach Investoren Foto LUUV

Das Berliner Startup LUUV sucht mit der aktuellen Crowdinvesting-Kampagne auf Companisto nach Investoren, um die Produktion auszuweiten und um internationale Geschäftsfelder zu erschließen. In der ersten Finanzierungsphase über Indiegogo und Kickstarter nutzte das Team das Kapital der Crowd für die Produktentwicklung und zum Start der Produktion. Das Ergebnis: LUUV entwickelte mit solidLUUV das erste All-In-One Schwebestativ. Ein mechanisches Stativ für Action-Kameras, Smartphones und Kompaktkameras als Basis der Produktpalette. Denn dieses lässt sich dank des modularen Ansatzes um eine elektronische Stabilisierung zu ultraLUUV erweitern. 

Aufgrund des hohen internationalen Zuspruchs arbeiten Felix Kochbeck und sein Team derzeit auf Hochtouren an der Weiterentwicklung von solidLUUV und ultraLUUV, unter anderem an der Erweiterung des Gewichtsbereichs, damit zukünftig auch DSLR-Kameras genutzt werden können. LUUV steht kurz vor dem Markteintritt und das Team damit vor der Verwirklichung ihrer Vision: Durch innovative Produkte das Filmen neu zu definieren. 
 
Ein einmaliges Produkt mit hohem wirtschaftlichen Potenzial
LUUV bedient die Marktlücke zwischen professionellen Filmequipment und dem Amateurfilmmarkt. Der Videomarkt boomt. Pro Minute werden weltweit auf YouTube über 400 Stunden Videomaterial hochgeladen und über die Hälfte der Deutschen schauen regelmäßig Videos online. Zudem wird die Videofunktion von Smartphones immer besser und Actionkameras versuchen den Wunsch der Menschen, ihre Momente zu verewigen, zu verwirklichen. Doch Felix Kochbeck und sein Team stellten schnell fest, dass es eine riesige Qualitätslücke zwischen dem Angebot an Kameras und qualitativen Aufnahmen gibt. Viele Menschen wollen ein sofort einsatzbereites und ohne große Vorkenntnisse nötiges, einwandfreies Video-Equipment. Dies bestätigt auch eine Umfrage unter den LUUV-Unterstützern: Über 70 Prozent der Befragten wollen ihr LUUV-Modell für private Zwecke nutzen und 20 Prozent im beruflichen Kontext.

Durch das aerodynamische Design und die innovativen Features ermöglicht solidLUUV jedem, der hochwertige und wackelfreie Bilder aufnehmen will, genau dies jederzeit und überall, unkompliziert und einfach umzusetzen. Der Stabilisator trennt die natürlichen Bewegungen der Hand von der Kamera. Auf diese Weise werden die Aufnahmen klar und sauber. Auf das wasserfeste und robuste solidLUUV-Modell kann entweder ein Smartphone, die Kompakt- oder Actionkamera befestigt werden. Durch das Plug-and-Play-Feature kann jeder ohne viel Aufwand schnell filmen. Die 180-Grad-Drehung dank des Up & Down Features ermöglicht eine Aufnahme aus verschiedenen Perspektiven, das Motiv zu umrunden sowie schnelle und dynamische Aufnahmen zu erzielen. Insgesamt gibt es drei Modelle: solidLUUV, autoLUUV und ultraLUUV. Das solidLUUV-Modell ist die Grundversion und kann jederzeit um das Stabilisierungsmodul autoLUUV erweitert werden und wird somit zur ultraLUUV.

Aktuell befinden sich die Gründer von LUUV in der Pionierfunktion und bedienen mit ihrem innovativen Produkt eine Marktlücke. Die Companisto-Kampagne geht bis zum 26.03.2016 und gibt allen Foto- und Filmliebhabern die Möglichkeit Teil der LUUV-Bewegung zu werden.