Standbild- und Wiederholfunktion im Action-Kamera-Center

CyberLink PowerDirector 14

CyberLink PowerDirector 14

Weitere Informationen über den aktuellen Video-Lernkurs für PowerDirector 14 von Uwe Wenz erhalten Sie auf www.shop-filmbearbeitung.de. (Bildquelle: Uwe Wenz)

PowerDirector 14 wartet im neuen Action-Camera-Center mit zahlreichen interessanten Effekten auf, von denen wir uns einige genauer anschauen.

In diesem Workshop zeigen wir die neue Standbildfunktion mit Zoomeffekt, kombiniert mit mehreren Wiederholungen und Rückläufen im ausgewählten Videoabschnitt, alles einstellbar im neuen und sehr übersichtlichen Action-Kamera-Center.

1 Programmstart und Action-Kamera-Center starten
Starten Sie zunächst PowerDirector 14 über das Programm-Ikon auf dem Desktop. Importieren Sie jetzt eigene Videos in den Medienraum (1). Danach übernehmen Sie ein geeignetes Video (2) via Drag & Drop in die Timeline (3). In der Vorschau (4) wird die aktuelle Cursor-Position im Video angezeigt. Zum Start des neuen Action-Kamera-Centers klicken Sie oberhalb der Timeline auf die Option Werkzeuge (5) und wählen das Action-Kamera-Center aus.

2 Standbild auswählen und erzeugen
Das Action-Kamera-Center startet. Hier klicken Sie auf das Register Effekt (1). Wählen Sie jetzt eine geeignete Position im Video, an der das Standbild erzeugt werden soll. Verschieben Sie dazu den Timeline-Cursor (2) an die gewünschte Position. Danach wechseln Sie in das Menü Standbild (3) und klicken auf die Option Standbild erzeugen (4). Daraufhin wird ein Standbild (5) in die Mini-Timeline im Action-Kamera-Center eingefügt.