Drohnen-Rucksack D1 für Quadrokopter

Manfrotto präsentiert erstes Modell der Aviator-Kollektion

Manfrotto präsentiert erstes Modell der Aviator-Kollektion

Manfrotto präsentiert Drohnen-Rucksack für Quadrokopter Foto: Manfrotto

Manfrotto hat mit dem Drohnen-Rucksack D1 das erste Modell der Aviator-Kollektion präsentiert. Die Taschen-Serie richtet sich an professionelle und semiprofessionelle Anwender, die eine optimale Transportlösung für ihren Quadrocopter suchen. Sie ist speziell auf die verschiedenen Produkte des führenden Herstellers DJI zugeschnitten. Der D1 Rucksack bietet ihnen nun erstmals die Möglichkeit, eine DJI Phantom Drohne in einsatzbereitem Zustand zu transportieren. So werden rasche Ortswechsel möglich und die Aufbauzeit wird auf ein Minimum reduziert.

Speziell für DJI Quadrocopter
Im Frontbereich des 1,92 kg leichten Rucksacks lässt sich die Tasche durch Reißverschlüsse an drei Seiten öffnen, was die sichere Befestigung einer Drohne mit montierten Propellern erlaubt. Die Kamera lässt sich in einem gepolsterten Fach sicher im oberen Bereich des Rucksacks verstauen. Weitere Fächer bieten ausreichend Platz für die Fernsteuereinheit, Ersatzakkus und Zubehör. Auch für einen Laptop (bis 17 Zoll) oder Tablet-Computer sind spezielle Fächer vorhanden. Der Rucksack ist nach ergonomischen Richtlinien konzipiert und bietet hohen Tragekomfort.

Verfügbarkeit und Preis
Der neue Manfrotto Aviator Drohnen-Rucksack D1 ist ab sofort zum Preis von 197,34 Euro (UVP) erhältlich.