Adapter für DisplayPort, HDMI, DVI und VGA an USB 3.1

Lindy nimmt USB Typ C-Produkte ins Programm

Lindy nimmt USB Typ C-Produkte ins Programm

Lindy nimmt USB Typ C-Produkte ins Programm Foto: Lindy

Einhergehend mit dem neuen USB-Standard USB 3.1 kam mit dem Typ C auch ein neuer Stecker für USB auf den Markt. Typ C ist erforderlich, um die neuen Spezifikationen von USB 3.1 umsetzen zu können. Optisch erinnert seine Größe an USB Micro, und beidseitig stöpselbar ist er nun auch. Neben höheren Datenraten und der USB PD-Spezifikation ist vor allem der USB Alternate Mode interessant. Er erlaubt es, über das USB-Kabel nativ andere Protokolle zu übertragen. Das neue 12 Zoll MacBook verzichtet daher von von vornherein auf einen DisplayPort-Anschluss und bietet nur noch eine USB Typ C-Buchse. Die Bezeichnung "DisplayPort Alternate Mode" legt nahe, wie hier nach den Vorstellungen von Apple der Monitor angeschlossen werden soll.

Vier Adapter für DisplayPort, HDMI, DVI und VGA an USB Typ C
Ein Adapter, der an die USB Typ C-Buchse angeschlossen wird und Monitorsignale ausgibt, dürfte wohl zum Standard-Zubehör des neuen 12 Zoll MacBook gehören. Lindy bietet mit vier neuen Konvertern eine Lösung für alle gängigen Monitortypen an, mit dem USB Typ C mit DisplayPort Alternate Mode direkt auf DP, HDMI, DVI-D und VGA ausgegeben werden kann.

Eine externe Stromversorgung ist nicht mehr erforderlich, da USB C selbst genügend Leistung bereitstellt. Ausgegeben wird maximal ein UHD 4k-Signal über DP und HDMI, 1920 x 1200 über DVI und 1920 x 1080 über VGA. Die vier Adapter besitzen jeweils eine kurze USB C-Zuleitung mit etwa 15 cm Länge. Der Chipsatz zur Umwandlung des Signals von DisplayPort auf HDMI, DVI oder VGA stammt von NXP.

4 Port USB 3.0-Hub an USB Typ C
Von USB 1.1 bis USB 3.0 wurde rechnerseitig immer ein Typ A-Stecker verwendet, womit alle Endgeräte immer auch in Buchsen eines neueren Standards eingesteckt werden konnten. Bei Notebooks mit USB Typ C Buchse, wie dem neuen 12 Zoll MacBook, ist dies nicht mehr möglich. Lindy schafft Abhilfe mit einem 4 Port SuperSpeed-USB-Hub, der vier USB 3.1 TYP A-Buchsen bietet, selbst aber einen Typ C-Stecker besitzt. Natürlich sind alle vier Ports auch abwärtskompatibel zu USB 2.0 und 1.1. Verbaut wurden die vier USB A-Buchsen um 90° gedreht, so dass auch vier Geräte mit breiterem USB-Stecker gleichzeitig verbunden werden können. Angeschlossen wird der Hub über eine fest verbundene 20 cm lange Zuleitung.

Preise und Verfügbarkeit
Über Fachhändler oder den Lindy-Online-Shop sind die vier Grafikadapter, sowie der USB-Hub ab sofort verfügbar.
USB 3.1 Typ C auf DisplayPort 4K Adapter: 22,95 Euro
USB 3.1 Typ C auf HDMI 4K Adapter: 32,95 Euro
USB 3.1 Typ C auf DVI-D Adapter: 39,98 Euro
USB 3.1 Typ C auf VGA Adapter: 26,95 Euro
USB 3.1 Typ C Notebook Hub 4 Port: Preis: 22,95 Euro