Epische 3D-Bilder und grandiose Klänge in Dolby Atmos

"Natural Attraction" erhält den "Best Student Project Award"

"Natural Attraction" erhält den "Best Student Project Award"

Epische 3D-Bilder und grandiose Klänge in Dolby Atmos Foto: Filmakademie Baden-Württemberg

Marc Zimmermanns Diplomfilm "Natural Attraction" (2015) wird auf der SIGGRAPH Asia mit dem "Best Student Project Award" ausgezeichnet. Damit erhält der Alumnus des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg einen der bedeutendsten Awards für Studentenfilme im Bereich Animation und Visual Effects. Die SIGGRAPH Asia ist die asiatische Ausgabe der international wichtigsten Konferenz im Bereich Computer Graphics und findet in diesem Jahr vom 2. bis 5. November in Kobe, Japan, statt. Die Preisträger wurden nun bereits im Vorfeld der Konferenz bekanntgegeben.

"Natural Attraction" führt dem Zuschauer in epischen 3D-Bildern und grandiosen Klängen (abgemischt wurde im neuen Dolby Atmos Tonstandard) ein Naturschauspiel vor Augen, bei dem sich durch die Interaktion zwischen Himmel und Erde ein trockener Boden in eine fruchtbare Landschaft verwandelt. Marc Zimmermann, der bei seinem Diplomprojekt sowohl Regie führte, als auch die Visual Effects und Teile der Filmmusik verantwortete, zeigt sich geehrt angesichts dieser besonderen Auszeichnung und sieht sich in seiner künstlerischen Arbeit bestätigt:
"Meine Leidenschaft ist es, Emotionen mittels digitaler Landschaften und Umgebungen zu visualisieren und auf den Zuschauer zu übertragen. Auch bei Natural Attraction habe ich diesen Ansatz verfolgt und freue mich daher besonders über diese Bestätigung."