Feierliche Preisvergabe

Preisträger der 17. Internationalen Eyes & Ears Awards stehen fest

Preisträger der 17. Internationalen Eyes & Ears Awards stehen fest

Feierliche Preisvergabe der Eyes & Ears Awards Foto: Eyes & Ears

Im Rahmen der Medientage München fand die feierliche Preisvergabe der 17. Internationalen Eyes & Ears Awards statt. Zur Veranstaltung von Eyes & Ears of Europe waren über 700 Gäste aus der Medienbranche gekommen, um die besten Produktionen aus den Bereichen "Design", "Interactive", "Promotion" und "Cross-Media-Kampagnen" zu sehen. Moderiert wurden die 17. Internationalen Eyes & Ears Awards von Wolfram Kons.

Einer der Höhepunkte der Awards-Show war die Vergabe des Eyes & Ears Excellence Award 2015 an den Werber Michael Conrad. „Seine Karriere ist auf eindrucksvolle Art und Weise durch kreative Leistung und unternehmerischen Erfolg geprägt: In jungen Jahren kommt Michael Conrad eher durch einen Zufall in die Werbung. Nach erfolgreichen Jahren bei Y&R, Ogilvy & Mather und TBWA gründet Conrad 1975 mit Walter Lürzer die erste eigene Agentur Lürzer, Conrad. Diese wurde bereits 1978/79 zur 'Agentur des Jahres' gewählt und war die am schnellsten wachsende Agentur Deutschlands. 1986 geht Michael Conrad als erster deutscher Creative Chef überhaupt zur globalen Agentur Leo Burnett in die USA. Dort verantwortet er weltweite Accounts wie z.B. Marlboro. Unter seiner Verantwortung werden die 27 Agenturen von Leo Burnett alle mindestens ein Mal Agentur des Jahres und am Ende seiner Laufbahn ist Leo Burnett die meist ausgezeichnete Agentur der Welt, die Global Agency of the Year“, sagte Alex Hefter, Schatzmeister von Eyes & Ears of Europe in seiner Laudatio.