CFast 2.0-Karten für die Aufnahme von 4k-Videos

Lexar kündigt Professional 3600x und 3500x CFast 2.0-Karten an

Lexar kündigt Professional 3600x und 3500x CFast 2.0-Karten an

CFast 2.0-Karten für die Aufnahme von 4k-Videos Foto: Lexar

Lexar hat zwei neue Modelle seiner CFast-Speicherkarten-Produktreihe angekündigt: die Lexar Professional 3600x CFast 2.0-Karte und die Lexar Professional 3500x CFast 2.0-Karte. Beide wurden für die Aufnahme von 4k-Videos in höchster Qualität entwickelt und erfüllen die Geschwindigkeits- und Kapazitätsanforderungen professioneller Kameraleute, Filmemacher und Gestalter von Inhalten. Die Karten überzeugen mit neuen Leistungsgrenzen und maximieren die Fähigkeiten hochwertiger Videokameras der nächsten Generation.
 
Lexar Professional 3600x CFast 2.0-Karte
Die Lexar Professional 3600x CFast 2.0-Karte bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 540 MB pro Sekunde (3600x) Die neue Karte wird mit Kapazitäten von 256 GB und 128 GB verfügbar sein und ist speziell für ARRI-Kameras optimiert.
 
Lexar Professional 3500x CFast 2.0-Karte
Die Lexar Professional 3500x CFast 2.0-Speicherkarte ersetzt die Lexar Professional 3400x CFast 2.0-Karte. Die neue Karte ist mit Kapazitäten von 32 GB bis 256 GB erhältlich und bietet Lese-/Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 525 MB pro Sekunde.
 
Verfügbarkeit und Preis

Die Lexar Professional 3600x CFast 2.0-Karte ist für 1009,90 Euro (256 GB) und 539,90 Euro (128 GB) erhältlich. Die Lexar Professional 3500x CFast 2.0-Karte ist für 1009,90 Euro (256 GB), 539,90 Euro (128 GB), 289,90 Euro (64 GB) und 179,90 Euro (32 GB) erhältlich. Die Lexar Professional 3600x und 3500x CFast 2.0-Karten werden voraussichtlich ab Oktober und November erhältlich sein.