Satte Farben und hohe Präzision

Benq BL2420U bietet erstmals 4k-Auflösung im 24-Zoll-Segment



Benq BL2420U bietet erstmals 4k-Auflösung im 24-Zoll-Segment



Benq BL2420U bietet 4k-Auflösung im 24-Zoll-Segment

 Foto: Benq

Benq stellt mit dem BL2420U sein erstes 4k-Display auf 23,6 Zoll für anspruchsvolle Anwender vor. Mit einer UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln eignet sich der 59,34 cm/23,6 Zoll große Monitor besonders für Designer in den Bereichen Animation, Video- und Bildbearbeitung und liefert bis zu viermal mehr Arbeitsfläche als Full-HD. Die Pivot-Funktion ermöglicht es zusätzlich, den Monitor in eine horizontale oder vertikale Lage zu drehen, um je nach Design-Anwendung bildschirmfüllend zu arbeiten. Der schicke und flexible Monitor bietet neben einer hohen Farbverbindlichkeit und Präzision auch umfangreiche Einstellmöglichkeiten für ein gesundes Arbeiten. Er ist stufenlos verstellbar, lässt sich neigen und drehen und entspricht somit den ergonomischen Ansprüchen. Die Eye-Care-Technologie sorgt zusätzlich für eine dynamische Helligkeitsregelung und flimmerfreie Bilddarstellung. Maximale Übersichtlichkeit erlangen Anwender durch die von Benq entwickelte DisplayPilot-Software, die beispielsweise die Funktionen Auto Pivot, Desktop Partition und OSD Steuerung unterstützt.
 
4k für anspruchsvolle Anwender 

Mit dem BL2420U hält die hohe Pixeldichte von 4k auch auf kleinen Arbeitsplätzen Einzug und ist für anspruchsvolle Anwender konzipiert, die detailreiche Darstellungen und hochauflösende Inhalte benötigen. So wird auf einem einzigen Bildschirm eine viermal höhere Auflösung erreicht als bei herkömmlichen Full-HD-Monitoren. Das Panel mit IPS-Technologie und LED-Hintergrundbeleuchtung erreicht dank der 100 Prozent sRGB-Farbraumabdeckung höchste Präzision bei der Farbwiedergabe und verfügt über ein dynamisches Kontrastverhältnis von 20 Millionen:1. 



Ergonomischer Arbeiter
Durch die stufenlose Höhenverstellbarkeit bis zu 140 mm passt sich der Monitor den individuellen Bedürfnisse aller Nutzer optimal an. Zusätzlich erkennt die Auto-Pivot-Funktion der DisplayPilot-Software bei einer Drehung um bis zu 90 Grad automatisch die Rotation des Displays und richtet die Darstellung der Inhalte daran aus. So wird beispielweise ein Hochkant-Bild gedreht und Inhalte bildschirmfüllend angezeigt. Der weite Blickwinkel von 178 Grad horizontal/vertikal ermöglicht selbst bei seitlichem Blick auf die Arbeitsfläche eine sehr gute Bilddarstellung. Für ein angenehmes Lesegefühl sorgt der Senseye 3-Lesemodus, mit dem der Eindruck von bedrucktem Papier vermittelt wird. 

Darüber hinaus bietet das Business-Display dank der zwei HDMI-Schnittstellen, dem Kopfhöreranschluss,  zwei integrierten 1-Watt-Lautsprechern sowie zwei USB 3.0-Ports vielfältige Einsatzszenarien.

Verfügbarkeit und Preis
Der BL2420U ist ab sofort zu einem Preis von 589 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.
 
Überblick

  • Auflösung / Bildqualität: UHD – 3840 x 2160 Pixel, 100% sRGB, IPS-Technologie mit 178° Blickwinkel
  • LED-Hintergrundbeleuchtung: Die LED-Hintergrundbeleuchtung bietet entscheidende Vorteile gegenüber der herkömmlichen CCFL-Technologie: Höhere Lichtleistung und optimierter Farbraum gewährleisten exzellente Bildperformance.
  • Ergo Monitor – HAS: Der BL2420U bietet eine umfangreiche Palette an flexiblen und komfortablen Einstellungen: Er ist stufenlos höhenverstellbar bis zu 140 mm, drehbar, neigbar und schwenkbar.
  • Eye-Care-Technologie: Um intensives, stundenlanges Arbeiten besonders augenschonend zu gestalten, sorgt der BL2420U für eine dynamische Helligkeitsregelung und flimmerfreie Bilddarstellung.
  • Eye Protect Sensor: Der integrierte Eye Protect Sensor registriert das Umgebungslicht und passt die Helligkeit des Monitors entsprechend an. Der Smart Reminder erinnert den Anwender in persönlich voreingestellten, regelmäßigen Abständen von 20, 40, 60 oder 100 Minuten daran, eine Pause einzulegen.
  • Low Blue Light Modus: Jedes Display erzeugt einen Farbstrang aus blauem Licht, der die Augen nachhaltig stören kann. Benq Low Blue Light-Technologie reduziert dieses blaue Licht, um ein gesünderes Arbeiten zu ermöglichen.
  • DisplayPilot: Mit der DisplayPilot-Software können mehrere Fenster aus bis zu zwei unterschiedlichen Quellen mit nur einem Klick individuell auf dem Bildschirm angezeigt werden.