Die Evolution des Pixi

Manfrotto präsentiert das neue Mini-Stativ Pixi Evo

Manfrotto präsentiert das neue Mini-Stativ Pixi Evo

Manfrotto präsentiert Pixi Evo Foto: Manfrotto

Der italienische Premiumhersteller Manfrotto hat das neue Mini-Stativ Pixi Evo präsentiert. Leidenschaftliche Hobbyvideografen, die auf der Suche nach einem kleinen, kräftigen Stativ sind, finden im Pixi Evo eine vielseitige und robuste Lösung. Pixi Evo bietet eine große Funktionsvielfalt, flexible Einsatzmöglichkeiten und vielfältige Bildeinstellungen. Es ist erhältlich in den Farbvarianten Schwarz, Weiß und Rot-Anthrazit.

Flexibilität in der Anwendung
Das Pixi Evo Stativ verfügt über zwei unterschiedliche Beinwinkel, was es den Benutzern ermöglicht, jetzt auch Bilder auf Bodenhöhe zu schießen. Eine weitere große Neuerung sind die ausziehbaren Standbeine, die unterschiedliche Höheneinstellungen von 6 cm bis 19,5 cm erlauben. Damit erreichen Anwender in jeder Situation ein Maximum an Stabilität.

Vielfältige Bildgestaltung und Robustheit
Der Kugelkopf des Pixi Evo bietet einen Porträt-Modus, der es erlaubt, die Kamera um 90 Grad zu neigen. Auf diese Weise sind kreative Aufnahmen möglich, ohne dabei auf die hohe Stabilität und Präzision eines Stativs zu verzichten. Trotz seiner kompakten Abmessungen kann das Pixi Evo Mini-Stativ Kameras bis 2,5 kg sicher tragen. Damit können Videografen also auch größere und schwerere Objektive verwenden. Dank der stabilen Konstruktion aus robustem Adapto-Kunststoff und Aluminium wiegt das Pixi Evo dabei selbst nur 267 Gramm – perfekt, um es immer und überall dabei zu haben.

Verfügbarkeit und Preis
Das neue Manfrotto Pixi Evo ist ab sofort zur unverbindlichen Preisempfehlung von 48,67 Euro erhältlich.