up-and-coming fördert drei junge Kreative

6 miles: Drehbuchcoaching für den Filmnachwuchs

6 miles: Drehbuchcoaching für den Filmnachwuchs

6 miles: Drehbuchcoaching für den Filmnachwuchs Foto: 6 miles

Ob professionelle Nachwuchsfilmer, Studierende oder junge Filmtalente, die sich im Bereich "Drehbuch/Film" orientieren möchten: Wer einen Langfilm-Stoff in Planung hat, kann sich noch bis zum 2. November für 6 miles bewerben. Mit dem von up-and-coming aufgelegten, kostenlosen Drehbuchcoaching werden zunächst drei junge Kreative gefördert.

Die Entwicklung eines Drehbuchs ist, das ist in Fachkreisen hinlänglich bekannt, die kostengünstigste Position bei der Herstellung eines Films. Ebenfalls bekannt ist, dass sich die Chancen von Filmideen potenzieren, wenn sie frühzeitig professionell vorangetrieben werden. Dennoch gilt gerade die Dramaturgie als eine der Schwachstellen des deutschen Films. Mit 6 miles legt up-and-coming im Festivaljahr 2015 ein weiteres Projekt zur nachhaltigen Förderung junger Filmtalente in Deutschland auf, das genau diesen Bereich fokussiert. Das Drehbuchcoaching, an dem vorerst drei junge Kreative kostenlos teilnehmen können, umfasst eine kontinuierliche Begleitung durch erfahrene Dramaturgen sowie sechs so genannte 'Meilensteine': drei mehrtägige Kreativ-Workshops und drei öffentliche Lesungen. Für 6 miles bewerben kann sich, wer einen Stoff für einen Spielfilm in Planung hat und diesen konsequent über einen Zeitraum von neun Monaten bis hin zu einer präsentablen Drehbuchfassung weiterentwickeln möchte. Da das 6-miles-Programm erst nach der Auswahl der Teilnehmer und entsprechend des individuellen Bedarfs konkretisiert wird, gibt es keine weiteren Voraussetzungen.

Um die vorhandenen Kreativpotenziale ausschöpfen zu können bedürfe es angemessener Rahmenbedingungen, so der Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) in einer Pressemitteilung von September dieses Jahres. Angesichts anstehender Vorverhandlungen mit ARD und ZDF forderte der Verband zudem einen "Paradigmenwechsel" und "neue Impulse für die Stoffentwicklung". Einen solchen Impuls will up-and-coming mit 6 miles nun geben. Konzeptionell basiert das Drehbuchcoaching auf drei Säulen: einer kontinuierlichen Begleitung, den Kreativ-Workshops, in denen das dramaturgische Handwerk "on the job" trainiert wird, und den öffentlichen Lesungen, bei denen die Teilnehmer ihre Ideen vor Publikum präsentieren und so lernen, Feedback von außen konstruktiv zu verarbeiten.

Mit Anna Kasten, Christoph Honegger und Ulrich Klingenschmitt stellt 6 miles den ersten drei Teilnehmern, die im November unter allen Bewerbern ausgewählt werden, erfahrene Dramaturgen zur Seite. Als Personal Coaches nehmen sie je ein junges Talent für neun Monate unter ihre Fittiche: Sie teilen ihre Erfahrungen, üben konstruktive Kritik oder geben den Trouble-Shooter, beispielsweise bei Schreibblockaden. Mit weiteren Professionals aus der Filmbranche bestreiten sie außerdem die mehrtägigen Kreativ-Workshops und unterstützen die Teilnehmer bei der Vorbereitung der öffentlichen, teils szenischen Lesungen, die gemeinsam mit Studierenden der Hochschule Hannover, der Hochschule für Musik und Theater und der Stiftung Universität Hildesheim in Hannover realisiert werden.

6 miles Drehbuchcoaching
Bewerbungsfrist: 2. November 2015
Projektzeitraum: Januar bis September 2016
Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen Öffnet externen Link in neuem Fensterhier
Bewerbungen: bis zum Ablauf der Frist als PDF gemäß Teilnahmebedingungen an choaching@up-and-coming.de