Mobile Backup- und Archivierungs-Lösung für Videos

MPortable speichert und verwaltet RAW-, JPEG- und Video-Files

MPortable speichert und verwaltet RAW-, JPEG- und Video-Files

Leichter SSD-Speicher zum Speichern und Verwalten von Fotos und Videos über Tablet oder Smartphone mit iOS oder Android App Foto: MPortable

Die MPortable Mobile Data Solutions e.K. mit Sitz in Glienicke, Brandenburg, stellt mit ihrem neuen Produkt MPortable einen externen Datenträger vor, der wahlweise mit einem 128 GB, 240 GB oder 512 GB mSSD-Speichermodul ausgestattet ist. Über den Multi-Kartenleser des MPortable für microSD-, SD- und CF-Karten werden Fotos oder Videos nach Einlegen des Speichermediums der Kamera automatisch importiert und auf der internen SSD nach Datum sortiert in einzelnen Unterordnern gespeichert. Mit Hilfe einer iOS oder Android App lassen sich mit dem Leichtgewicht (240g) und einem angeschlossenen Tablet oder Smartphone Fotos und Videos nicht nur speichern und betrachten, sondern auch verwalten, bewerten und bei Bedarf direkt vor Ort weiterleiten. Die Stromversorgung des Systems und aller seiner Komponenten erfolgt über einen eingebauten 4000 mAh-Akku.
 
Die MPortable ist damit der ideale Begleiter sowohl für alle Fotografen und Filmer, die unterwegs ihre Aufnahmen nicht nur auf dem kleinen Display der Kamera kontrollieren möchten, aber wiederum die Mitnahme eines Laptops scheuen. Über den integrierten WiFi-Hotspot des MPortable kann mit Hilfe des angeschlossenen Smartphones oder Tablets direkt auf die Mediadateien zugegriffen werden, wobei der IEEE 802.11n Standard eine äußerst schnelle Datenübertragung gewährleistet. Ein wichtiger Punkt für Profis und engagierte Amateure ist dabei der Support der RAW-Files, also der originären Daten des Fotos oder Films, die auch als „digitales Negativ“ bezeichnet werden.

Ist der MPortable über Ethernet mit einem Router verbunden, dient der Hotspot gleichzeitig als Access Point. So ist auch der Export auf andere lokale Rechner und Cloud Speicher Lösungen wie beispielsweise Dropbox kein Problem und wird mit einem Klick erledigt. Für die Übertragung auf andere Datenträger wie beispielsweise USB-Sticks oder Netzwerkfestplatten stehen ein USB 3.0- sowie ein 1 Gbit Ethernet-Anschluss zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil des MPortable: Im Notfall dient dieses Multitalent auch als Powerbank, d.h. Smartphone oder Tablet können über den USB-Anschluss aufgeladen werden.