Höhere Helligkeit und kompaktes Design

Sony präsentiert fünf neue 3LCD-Projektoren

Sony präsentiert fünf neue 3LCD-Projektoren

Höhere Helligkeit und kompaktes Design Foto: Sony

Sony erweitert sein Portfolio an professionellen Projektoren um fünf neue Modelle, die hohe Bildqualität und Farblichtleistung mit einer verbesserten Energieeffizienz und Flexibilität bei der Installation kombinieren. Sie eignen sich daher ideal für eine Vielzahl an Anwendungsbereichen. 

Die neuen 3LCD-Modelle VPL-EX315 und VPL-EW315 verfügen über eine Helligkeit von 3.800 Lumen, während der VPL-EX345, VPL-EW345 und VPL-EW348 mit 4.200 Lumen projizieren. In allen Modellen kommt die Bright Era-Paneltechnologie (WXGA 0,75“; XGA 0,63“) für eine natürliche, intensive Farbwiedergabe selbst in hellen Räumen zum Einsatz.



Ziel bei der Entwicklung der neuen Projektoren war es, die Installation so flexibel wie möglich zu gestalten und mit dem rückseitigen Zugriff auf die Lampe die Wartung zu vereinfachen. Dank des kompakten Designs sind die circa 4 Kilogramm leichten Projektoren zudem auch als tragbare Geräte bequem einsetzbar.

 Der VPL-EW348 verfügt außerdem über eine integrierte HDBaseT-Schnittstelle für einfache Konnektivität und geringere Gesamtkosten. Grund dafür: Durch die HDBaseT-Funktionen können Installateure und Integratoren die Anzahl der zu verlegenden Kabel verringern. So können Video-, Audio-, Steuerungs- und IP-Signale über nur ein einziges CAT5e/6-Kabel über bis zu 100 Meter übertragen werden. Das Fehlerrisiko reduziert sich durch den geringeren Einsatz von Kabeln, Signalverstärkern und Empfängermodulen deutlich. Jedes Modell verfügt über zwei HDMI-Anschlüsse, um moderne digitale Geräte im professionellen A/V-Marktsegment verbinden zu können.



Die neuen Modelle arbeiten stromsparend, lampenschonend und senken die Gesamtbetriebskosten deutlich. Die Lebensdauer der Lampe kann je nach gewähltem Lampenmodus auf bis zu 10.000 Stunden verlängert werden. Die intelligente Dimmfunktion von Sony erkennt automatisch, wenn die Projektoren bei einem statischen Signal eingeschaltet bleiben und dimmt nach einstellbaren Zeitabständen die Helligkeit auf einen bestimmten Prozentsatz herunter. 

Anwender können die Projektoren per Tablet oder Smartphone fernsteuern. Jedes Modell verfügt über einen 16 W-Lautsprecher und ist mit einem Lautstärkebereich zwischen 29 dB und 35 dB für einen leisen Betrieb ausgelegt. Eine Input Label-Funktion hilft dabei, den Überblick über angeschlossene Geräte zu behalten.



Verfügbarkeit und Preis
Die Preise für die neuen Modelle stehen noch nicht fest. Sie sind wie folgt verfügbar:

  • VPL-EW348 (WXGA mit HDBaseT) ab Januar 2016
  • VPL-EW315 und VPL-EW345 (WXGA) ab November 2015
  • VPL-EX315 und VPL-EX345 (XGA) ab Oktober 2015