Rollei hat dem Selfie den Kopf verdreht

Rollei präsentiert ePano Selfie für 360-Grad-Panorama-Aufnahmen

Rollei präsentiert ePano Selfie für 360-Grad-Panorama-Aufnahmen

Rollei bringt ePano Selfie für 360-Grad-Panorama-Aufnahmen auf den Markt Foto: Rollei

Für noch mehr Selfie-Spaß stellt Rollei den ePano Selfie für faszinierende 360-Grad-Panorama-Aufnahmen mit dem Smartphone vor. Der nur 100 Gramm schwere Panoramakopf lässt sich leicht auf handelsübliche Selfie Sticks mit einem ¼-Zoll-Gewinde montieren und ist für Smartphones und auch Actioncams bis zu 500 Gramm geeignet. Ausklappbare Stativ-Beine machen ihn zudem zum rotierenden Tischstativ. Er ist unkompliziert aus bis zu fünf Metern Entfernung mit der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung zu steuern. Mit zwei bis fünf Umdrehungen pro Minute bietet der Rollei ePano Selfie vielfältige Möglichkeiten, interessante Perspektiven zu entdecken, vielfältige Szenen auf lebendige Art und Weise festzuhalten und die eigene Kreativität spielen zu lassen.

Durch sein geringes Gewicht und kompaktes Design lässt er sich auch auf Reisen, Ausflügen oder anderen Unternehmungen problemlos mitnehmen. So bringt er bei ausgelassenen Partys und Konzerten Schwung ins Selfie oder hält nach einem anstrengenden Aufstieg ein idyllisches Bergpanorama fest. Sei es beim Feiern, Sightseeing oder beim experimentellen Filmen – mit dem Rollei ePano Selfie bekommen Smartphone-Aufnahmen eine neue Dimension.

Verfügbarkeit und Preis
Der Rollei ePano Selfie ist ab Mitte Oktober für 54,99 Euro (UVP) erhältlich. Er kann mit Smartphones ab iOS 5.0 und höher oder Android 2.3.6 und höher verwendet werden und ist mit Bluetooth 3.0 und Bluetooth 4.0 kompatibel.