LG und Amazon kooperieren für HDR-Streaming

Amazon Video ist der erste Anbieter, der HDR-Inhalte auf LG OLED 4K TVs anbietet

Amazon Video ist der erste Anbieter, der HDR-Inhalte auf LG OLED 4K TVs anbietet

LG und Amazon kooperieren für HDR-Streaming Foto: LG

Ab sofort stehen Kunden von LG Electronics (LG) auf OLED 4K TVs dieses Modelljahres Video-Streams in High Dynamic Range (HDR)-Qualität zur Verfügung. Den Anfang macht Amazons Video-Angebot. Mit der Amazon Video App können Nutzer die außergewöhnliche HDR-Bildqualität auf der webOS Smart TV-Plattform direkt genießen. Amazon Video ist der erste Anbieter, der HDR-Inhalte auf LG OLED 4K TVs anbietet.
 
Ab sofort stehen die populären und preisgekrönten Originalserien von Amazon “Transparent” und “Mozart in the Jungle” sowie die Pilotfolge der in Kürze startenden Comedy-Serie “Red Oaks” als HDR-Streams auf LGs neuesten OLED 4K Ultra HD Modellen zur Verfügung. Zu den Modellen, die diesen Dienst unterstützen, gehören die EF9509 Flat OLED 4K TV Reihe, einige EG9609- und EG9209-Modelle sowie die Curved OLED 4K TV Serie. Die EF9509 Reihe verfügt ab Werk über HDR-Unterstützung, sodass Kunden HDR-Inhalte sowohl von Streaming-Diensten als auch von externen Geräten abspielen können. LGs EG9609 Reihe hat ein Firmware Update erhalten,  und ihre Besitzer können jetzt auch Inhalte entsprechender Anbieter streamen.
 
Laut der Consumer Electronics Association (CEA) verbessert HDR das Seherlebnis, indem es ein umfangreicheres Spektrum an Dunkelheit, Helligkeit und Schattendetails verspricht. LG OLED 4K Fernseher entsprechen den Richtlinien der CEA für HDR-kompatible Video-Bildschirme. LGs OLED-Technologie eignet sich optimal für HDR-Inhalte, weil sie das perfekte Schwarz liefert, das nur OLED TVs erreichen können. Mit dem perfekten Schwarz als Ausgangspunkt kann OLED das benötigte Lichtspektrum bei geringerer Spitzenhelligkeit produzieren. Das resultiert in einem außergewöhnlichen und angenehmeren Seherlebnis.