Eintauchen in neue Klangdimensionen

Pioneer präsentiert drei Premium-Mehrkanal-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X

Pioneer präsentiert drei Premium-Mehrkanal-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X

Pioneer präsentiert drei Premium-Mehrkanal-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X Foto: Pioneer

Die drei neuen Mehrkanal-Receiver SC-LX59, SC-LX79 und SC-LX89 von Pioneer ermöglichen mit den neuesten Raumklang-Technologien Dolby Atmos und DTS:X ein so intensives Heimkinoerlebnis wie nie zuvor. Die auf der IFA 2015 in Berlin vorgestellten Premium-Modelle richten sich mit dreidimensionalen Rundum-Klang, leistungsstarken Direct-Energy HD-Verstärken und brillanten 4k Ultra HD-Videoprocessing an anspruchsvolle Heimkinofans.

Als moderne Schaltzentralen integrieren sich alle drei Mehrkanal-Receiver drahtlos oder per Ethernet perfekt in bestehende Heimnetzwerke. Neben der Wiedergabe hochauflösender Studio Master- und DSD-Dateien verstehen sie sich auch auf HiRes-Merkanal-Daten als WAV, FLAC und DSD. Über die kostenlose Pioneer-App iControlAV5 lassen sich SC-LX59, SC-LX79 und SC-LX89 bequem von bis zu vier Smartphones und Tablets steuern. Der SC-LX89 und der SC-LX79 wurden von den legendären Londoner AIR Studios zertifiziert, die weltweit für ihre preisgekrönten Kino-Soundtracks und einzigartigen CD-Aufnahmen berühmt sind.

Technologische Highlights

  • Direct Energy HD Verstärker – dank akribischer Überarbeitung aller Komponenten sowie kompromissloser Leistungsoptimierung liefern die Direct Energy HD-Verstärker einen noch satteren, kraftvolleren Klang mit beeindruckender Ausgangsleistung auf allen Kanälen selbst bei simultaner Belastung: SC-LX89: 9 Kanäle, 850 W; SC-LX79: 9 Kanäle, 810 W; SC-LX59: 9 Kanäle, 760 W

  • Kompromisslos hohe Klangqualität durch hochwertige Bauteile und sorgfältige akustische Feinabstimmung. Speziell entwickelte Kondensatoren ermöglichen eine noch kraftvollere Basswiedergabe, zwei ESS SABRE Ultra D/A-Wandler ES9016S mit überragenden Dynamikumfang und geringsten Verzerrungen übernehmen für jeden der 9.2-Kanäle die bestmögliche Signalwandlung. Das Gehäuse aller drei Mehrkanal-Receiver absorbiert mit speziellen „Anti-Standing-Waves-Insulators“ Vibrationen von außen und ein „Low Leakage Flux Power Transformer“ reduziert im Spitzenmodell SC-LX89 elektromagnetische Störungen für einen verbesserten Störabstand.

  • Einmess- und Klangkorrektursystem Pioneer MCACC Pro schafft ideale Wiedergabebedingungen für alle Anwendungen.

  • Kompatibel mit DTS:X und Dolby Atmos, den objektbasierten Tonformaten der neuesten Generation. Dolby Atmos erschafft ein dreidimensionales Klangfeld, das auch die Bewegungen der Klangquellen in bisher nicht da gewesener Realitätstreue erlebbar macht. Zusätzlich wird das im Januar angekündigte DTS:X mit einem entsprechenden Firmware-Update ohne Zusatzkosten unterstützt.

  • 11.2-Kanal-Decoding mit einer Vielzahl an unterstützten Lautsprecherkonfigurationen, inklusive 7.1.4 Wiedergabe mit Dolby Atmos und DTS:X, sowie 11.2-Kanal-Vorverstärkerausgang.

  • 4K UltraHD-Auflösung und HDR-Farbraum – SC-LX59, SC-LX79 und SC-LX89 beherrschen den 4k UltraHD-Video-Standard mit der vierfachen Pixelmenge von HD-Video und unterstützen auch HDCP 2.2 sowie HDR-Signale (High Dynamic Range) nach BT.2020-Norm. Niedriger aufgelöste Bildinhalte können dank Upscaling ebenfalls in brillanter Qualität auf entsprechenden Display ausgegeben werden.

  • Akustische Feinabstimmung durch AIR Studios, London – Der SC-LX89 und SC-LX79 wurden von den weltweit für ihre preisgekrönten Kino-Soundtracks bekannten Londoner AIR Studios akustisch optimiert und zertifiziert.

  • Asynchroner USB D/A-Wandler für Mac & PC - Das Spitzenmodell SC-LX89 verfügt über einen asynchronen USB D/A-Wandler, über den sich auf einem Mac oder PC gespeicherte Musik per USB-Verbindung mit bis 192 kHz/32bit und DSD mit 2.8MHz Auflösung wiedergeben lässt.

  • Hochauflösende Musikwiedergabe (Stereo und Mehrkanal) - Hochauflösende AIFF, WAV, FLAC und ALAC (bis zu 192kHz/24bit) werden über USB ebenso unterstützt wie DSD 2.8MHz & 5.6MHz und verlustbehaftete Formate wie MP3, WMA und AAC. Darüber hinaus können auch HiRes-Mehrkanal-Signale (5.0 oder 5.1) als WAV (192kHz/24bit) oder FLAC (96kHz/24bit) abgespielt werden. Die nahtlose Wiedergabe ("Gapless Playback") von verlustfreien und hochauflösenden Audiodateien vermeidet störende Pausen beim Genuss von Livekonzerten, Konzeptalben, DJ-Mixen oder klassischen Werken.

  • Drahtloses Netzwerk mit WiFi und Bluetooth – alle drei Modelle integrieren Bluetooth und bieten mit Dual-Band-Antennen eine sichere und reichweitenstarke WiFi-Verbindung (2.4GHz & 5 GHz), zum Beispiel für den drahtlosen Genuss hochauflösender Audiodateien. “Wireless Direct” ermöglicht die direkte Steuerung per App “iControlAV5” sowie die kabellose Musikwiedergabe von Smartphones und Tablets auch ohne WiFi/WLAN-Netzwerk bzw. Router. Zusätzlich können iPhone, iPad oder iPod auch per AirPlay Musik auf die Receiver-Modelle streamen.

  • Musik aus aller Welt – Mit Internetradio und Musik-Streaming-Diensten erschließen die Mehrkanal-Receiver eine ganzes Universum der Unterhaltung. Neben tausenden Internetradiostationen über den intergrierten vTuner-Dienst lässt sich auch über Spotify auf unerschöpfliche Musikangebote zugreifen. Spotify Connect benötigt ein Premium-Abonnement und ermöglicht die Steuerung und Wiedergabe per Smartphone oder Tablet.


Verfügbarkeit und Preis
Die Mehrkanal-Receiver SC-LX59 (1699 Euro), SC-LX79 (2099 Euro) und SC-LX89 (2699 Euro) sind ab Mitte Oktober 2015 in silberner und schwarzer Ausführung im Fachhandel erhältlich.