Neue Einsteiger-Grafikkarten von KFA2

Zwei preisgünstige GeForce Karten der GTX 950-Serie für bis zu vier Bildschirme

Zwei preisgünstige GeForce Karten der GTX 950-Serie für bis zu vier Bildschirme

Neue Einsteiger-Grafikkarten von KFA2 Foto: KFA2

Der taiwanesische Grafikkarten-Spezialist Galaxy Micro-Systems bringt zwei neue Einsteiger-Grafikkarten aus der GTX 950-Serie in den Handel: Die KFA2 GTX 950 OC 2GB und die KFA2 GTX 950 EX OC WHITE. Die GTX 950 2GB OC ist ein auffallend kurzes Modell mit einer Single-Cooler-Lösung. Die GTX 950 EX OC WHITE setzt auf einen Doppel-Lüfter – und besticht zudem durch ihren weißen Kühler und Backplate.

Die GTX 950 OC 2GB taktet mit 1114 MHz, kann aber per Boost auf 1304 MHz beschleunigt werden. Der 2 GB GDDR5-Speicher der Karte läuft mit 6610 MHz und ist über ein 128-Bit-Speicherinterface angebunden. Dank des kürzeren Designs (nur 194 mm Länge) passt dieses Modell auch in kleinere Gehäuse.
 
Die GTX 950 EX OC WHITE wird etwas höher angesteuert – mit einem Basiswert von 1203 MHz bzw. 1405 Mhz mit Boost. Der Speicher läuft auf insgesamt 6730 MHz. Auch hier sind die 2 GB DDR5-RAM mit 128-bit angebunden. Die Leistungsaufnahme der Einsteigerkarten beträgt lediglich 90 Watt, daher sind sie auch für die Aufrüstung kleinerer PCs geeignet, die oft über weniger starke Netzteile verfügen..
 
Beide Karten setzen auf die NVIDIA Maxwell-Architektur. Diese ist in der Lage, hohe Leistungen bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch zu gewährleisten. Auf den neuen Modellen befinden sich jeweils Chips mit insgesamt 768 leistungsstarken CUDA-Cores.
 
Leise und effiziente Kühlung
Die Verwendung hochwertiger Komponenten in Kombination mit einer effizienten Kühlung sorgen dafür, dass die Karten bei einem angenehm leisen Geräuschpegel ihre Leistung abrufen können. Während die GTX 950 OC 2GB dabei auf eine Single-Lüfter-Lösung setzt, verfügt die EX OC WHITE über weiße Doppellüfter, die passend zum weißen PCB auch noch ein optisches Highlight darstellen. Insbesondere dieses Modell wird damit zum absoluten Hingucker für Gehäuse mit Seitenfenster.
 
Anschluss an bis zu vier digitale Monitore
Die Karten bieten insgesamt Anschlussmöglichkeiten für bis zu vier moderne Bildschirme. Diese können via Dual-link DVI, HDMI und Display Port 1.2 verbunden werden. Die Darstellung kann über eine maximale Auflösung von 4096x2160 erfolgen. Die Verwendung von hochauflösenden Displays ist somit problemlos möglich.

Verfügbarkeit und Preis
Die neue KFA2 GEFORCE GTX 950 OC 2GB ist ab sofort zum empfohlenen Endkundenpreis von 164,90 Euro inkl. MwSt. verfügbar, die GTX 950 EX OC White 2GB wird für 169,90 Euro inkl. MwSt. angeboten.