Kopfhörer gegen Hörprobleme

Senioren-Kopfhörer von Thomson

Senioren-Kopfhörer von Thomson

Kopfhörer gegen Hörprobleme Foto: Thomson

Im Alter wird vieles schwieriger: Treppensteigen klappt nicht mehr ganz so gut, die Augen spielen einem immer öfter einen Streich und oftmals hört man Dinge nicht oder nicht mehr so gut. Damit gerade bei letzterem Problem nicht die gesamte Nachbarschaft beschallt wird, gibt es von Thomson jetzt den Funk-Kopfhörer für Senioren WHP5305BK.

Der WHP5305BK überträgt kabellos, digital und mit einer Reichweite von bis zu 30 Metern Ton von TV- und HiFi-Anlagen. Die Lautstärke ist gerade für Menschen mit einseitig eingeschränktem Hörvermögen rechts und links getrennt über einen Balanceregler inklusive Anzeige-LED einstellbar. Bei Bedarf bis zu 120 dB laut. Auch die Inbetriebnahme wurde durch Auto-Verbindung, übersichtliche Bedienelemente und die automatische Abschaltung vereinfacht und speziell auf ältere Menschen zugeschnitten. Eine weitere Besonderheit darüber hinaus ist das externe Mikrofon, das andere Geräusche wie etwa Haustür- oder Telefonklingeln in den Kopfhörer weiterleitet. Der integrierte Lithium-Polymer-Akku glänzt mit geringer Selbstentladung und bis zu 9 Stunden Dauerbetrieb. Neue Energie holt er sich einfach wieder über die mitgelieferte Ladeschale.

Verfügbarkeit und Preis
Im Handel erhält man den Thomson Senioren-Funk-Kopfhörer „WHP5305BK“ für etwa 
150 Euro.