UHD-TV-Bilder – für Zuschauer und Produzenten

HD+ startet eigenen UHD-Demo-Kanal und bietet „Superpraktikum in Ultra HD“

HD+ startet eigenen UHD-Demo-Kanal und bietet „Superpraktikum in Ultra HD“

HD+ startet UHD-Demo-Kanal und bietet „Superpraktikum in Ultra HD“ Foto: HD+

Im vergangenen Jahr wurden 220.000 UHD-TV-Geräte in Deutschland verkauft. Laut Untersuchungen der GfK Retail Technology sollen in diesem Jahr noch einmal weitere 750.000 Geräte in Deutschland über den Ladentisch wandern. Der Astra TV Monitor von TNS Infratest belegt weiterhin, dass bereits 44 Prozent der Deutschen mit dem Begriff Ultra HD vertraut sind.

Obwohl die Zeichen für einen neuen Technologie-Trend stehen, gibt es derzeit noch keinerlei UHD-Inhalte von Sendern im linearen TV. 

Aus diesem Grund will die HD Plus GmbH planmäßig im September 2015 einen eigenen UHD-Demo-Kanal starten. Dies bestätigte das Unternehmen im Rahmen des IFA Innovation Media Briefings in Berlin. Um das neue Angebot empfangen zu können, benötigen Zuschauer ein UHD-TV-Gerät mit Satellitenempfang. Für das verschlüsselte Zeitfenster ist zusätzlich ein HD+ Modul bzw. ein HD+ UHD Receiver mit aktiver HD+ Smartcard notwendig. Erste HD+ UHD Receiver sowie ein erstes UHD-TV-Gerät mit integriertem HD+ werden auf der IFA vorgestellt.



Attraktiver Mix von Inhalten auf dem UHD-Demo-Kanal von HD+

„Die Faszination von vierfacher HD-Auflösung bzw. von Ultra HD begeistert in zahlreichen Inhaltsformen“, sagt Georges Agnes, Geschäftsführer Produktentwicklung bei der HD PLUS GmbH. „Auf dem UHD Demo Kanal von HD+ wird ein attraktiver Mix von Inhalten zu sehen sein. Wir wollen durch begeisternde Bilder aus Sport, Kultur, Design, Natur und weiteren Themenclustern die Lust der TV-Zuschauer auf UHD verstärken. Im UHD–Demo-Kanal von HD+ werden wir sowohl Inhalte von professionellen Partnern oder von bekannten TV-Formaten zeigen, als auch ambitionierten User Generated Content Produzenten die Chance geben, ihre Inhalte im linearen TV auszustrahlen.“



HD+ lobt das „Superpraktikum in Ultra HD“ aus
HD+ geht unkonventionelle Wege, um neue TV-Technologien zur Marktreife zu verhelfen. Das Unternehmen will ambitionierten Studenten und Nachwuchsfilmemachern nichts weniger als eines der außergewöhnlichsten Praktika der deutschen Medienbranche bieten. Beim „Superpraktikum in Ultra HD“ hat ein kreatives und motiviertes Talent die Aufgabe und Chance, tagtäglich tolle Bilder und Geschichten in Ultra HD zu drehen und zu erzählen. Der Content wird für den UHD-Demo-Kanal sowie für YouTube, Facebook und andere digitale Kanäle des Unternehmens produziert. Das Praktikum wird außerdem attraktiv vergütet.


Informationen zum „Superpraktikum in Ultra HD“ samt dem Bewerbungsvideo von HD+ gibt es Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.http://www.hd-plus.de/superpraktikant