Master School Drehbuch gründet eigenen Verlag

Filmwissenschaftliche Themen und Aspekte intensiv und prägnant analysiert

Filmwissenschaftliche Themen und Aspekte intensiv und prägnant analysiert

Master School Drehbuch gründet zum 20. Jubiläum eigenen Verlag Foto: Master School Drehbuch

Die Master School Drehbuch feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet die auf Drehbuch- und Dramaturgie spezialisierte Schule in der 2. Jahreshälfte 2015 zahlreiche Events. Den Auftakt bildet die Gründung eines eigenen Verlages – der Master School Drehbuch EDITION. Ziel des hauseigenen Verlags ist es, die Seminar- und Vortragsthemen von Dozentinnen und Dozenten sowie die Interessensgebiete verschiedener Stoffentwickler genauer zu beleuchten und einem interessierten Publikum zugänglich zu machen.
 
Besonders und neu daran ist: Die Master School Drehbuch EDITION publiziert kürzere Texte von 20 bis 50 Seiten Länge in digitaler Form und nennt diese Schriften eEssays. In diesem neuen Format werden einzelne filmwissenschaftliche Themen und Aspekte intensiv und prägnant analysiert. Die ersten beiden eEssays erscheinen am 23.07.15:
 
Geniale Psychopathen, labile Kommissare
Figuren mit psychischen Störungen im aktuellen deutschen Krimi 
von Eva-Maria Fahmüller
ISBN 978-3-9816967-0-7 (ePUB-Version)
ISBN 978-3-9816967-1-4 (Kindle-Version)
 
Karrieresüchtig, machtversessen, einsam?
Die Darstellung weiblicher Führungskräfte in Film und Fernsehen
von Antonia Roeller
ISBN 978-3-9816967-2-1 (ePUB-Version)
ISBN 978-3-9816967-3-8 (Kindle-Version)
 
Die eEssays sind ab dem 23.07.15 in allen gängigen eBook-Shops von amazon über ebook.de bis Thalia erhältlich und für die Lektüre auf entsprechenden Readern sowie Pads, PCs usw. geeignet.