"British Shorts" im Freiluftkino

Sommerausgabe des Lichtspielklub-Kurzfilmfestivals am 7.8.2015 in Berlin

Sommerausgabe des Lichtspielklub-Kurzfilmfestivals am 7.8.2015 in Berlin

Die Sommerausgabe des Lichtspielklub-Kurzfilmfestivals "British Shorts" im Freiluftkino Foto: Lichtspielklub

Das größte Filmfestival für britischen Kurzfilm in Deutschland – "British Shorts" – präsentiert auch dieses Jahr wieder ein Sommer-Special unter freiem Himmel: Am 7.8.2015 um 21 Uhr kommt eine Auswahl der aufregendsten, lustigsten, seltsamsten und spannendsten Kurzfilme aus der Heimat des schlechten Wetters direkt ins Freiluftkino Insel im Cassiopeia im sonnigen Berlin. Comedy, Drama, Animationen, Experimentelles, Thriller, Doku und Musikvideos direkt von der Insel. Im Programm sind die Jury- und Publikumspreis-Gewinner des letzten Festivals (fand im Januar 2015 statt), Kurzfilme mit namhaften britischen Darstellern, herausragende Erstlingswerke, Lieblingsfilme der Festivalmacher und sonstige Highlights der letzten Festivalausgabe. Mehr finden Sie auf auf Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook.

Die Filme
Publikumspreis Bester Kurzfilm bei "British Shorts" 2015:
Emotional Fusebox
(Drama/Comedy)
GB 2014, 14:00min, Regie: Rachel Tunnard
Darsteller: Jodie Whittaker ("Attack The Block", "Good Vibrations"), Edward Hogg ("Anonymus", "Bunny And The Bull")
Inhalt: Anna verschanzt sich im Gartenhaus ihrer Familie und dreht Animationsfilme – gegen den Willen der Mutter. Rachel Tunnards Kurzfilm ist ein internationaler Festivalerfolg und wird gegenwärtig als abendfüllender Kinofilm neu gedreht.
Öffnet externen Link in neuem FensterTrailer

Jurypreis Bester Kurzfilm bei "British Shorts" 2015:
The Bigger Picture
(Animation/Drama)
GB 2014, 8:00min
Regie: Daisy Jacobs
Inhalt: Zwei sehr verschiedene Brüder kümmern sich um ihre alte Mutter. Mit lebensgroßen Figuren animierter Kurzfilm!
Öffnet externen Link in neuem FensterTrailer

Colin Furze – Inside The Mind Of An Inventor
(Documentary)
GB 2014, 3:00min
Regie: David Beazley
Inhalt: Ein Klempner bastelt in seiner Freizeit an den seltsamsten Erfindungen, z.B. der schnellste Kinderwagen oder das längste Motorrad der Welt.

The Dewberry Empire
(Animation)
GB 2013, 8min
Regie: Christian Schlaeffer
Inhalt: Eine 8-jährige und ihr kleiner Brunder erschaffen ihr eigenes imaginäres Reich.
Öffnet externen Link in neuem FensterTrailer

Exchange And Mart
(Drama/Comedy)
GB 2014, 15:00min
Regie: Cara Connolly, Martin Clark
Mit Ewen Bremner ("Trainspotting")
Inhalt: Zwei Schülerinnen eines Elite-Internats lernen Selbstverteidigung und himmeln aus der Ferne ­einen Waldarbeiter an.
Öffnet externen Link in neuem FensterFilmausschnitt

A Generation Of Vipers
(Drama)
UK 2014, 15min
Regie: Tom Beard
Mit Alex Esmail ("Attack The Block", "Northern Soul") und Jessica Hynes (“Son Of Rambow”)
Inhalt: Der Junge Alf ist von innerer Wut getrieben und hat keinen moralischen Kompass. Nachdem seine Freundin vom unangenehmen Verhalten ihres Chefs erzählt, eskaliert die Lage ...

Half Light
(Musikvideo/Drama)
IR 2013, 6min
Regie: Aoife McArdle, Musik: Wilkinson
Mit Dearmuid Noyes ("Good Vibrations")
Musikvideo über eine atemlose Nacht in Belfast, gedreht auf 16mm-Film.
Das Öffnet externen Link in neuem FensterMusikvideo in voller Länge

Russian Roulette
(Comedy)
GB 2014, 5min
Regie: Ben Aston
Inhalt: London erscheint ein bisschen weniger einsam, als Lucy im Chatroulette einen Kosmonauten trifft. "Russian Roulette" ist mit einem Budget von 50 Pfund während der Vorbereitung zu einem anderen Projekt entstanden und hat sich zum internationalen Festival-Hit entwickelt!

Two Films About Loneliness
(Animation)
GB 2014, 6min
Regie: Will Bishop-Stephens, Christopher Eales
Zweisprachige Split-Screen-Animation über zwei einsame Nachbarn und den Durchbruch in ihrer Beziehung zueinander.

Satan Has A Bushy Tail
(Comey)
GB 2014, 16min
Regie: Louis Paxton
Mit Richard Durden ("From Paris With Love") und Tom Bennett ("EastEnders")
Inhalt: Ein Sohn hilft seinem trauernden Vater bei seinem Kriegszug gegen ein nerviges Eichhörnchen. Einer der ganz großen Publikumslieblinge bei British Shorts 2015!

Flight Of The Pompadour
(Drama)
GB 2012, 8min
Regie: Karan Kandhari
Mit Oliver Parsons ("Never Let Me Go")
Eine melancholische Komödie über einen jungen Mann in einem Rockabilly Club. Teil 2 von Karan Kandharis Trilogie “A United Howl” über Unangepasste, Außenseiter und Einzelgänger.
Öffnet externen Link in neuem FensterFilmausschnitt

The Integrity Of Bruno Wizard
(Documentary)
GB 2014, 2min
Regie: Tupaq Felber
Kurzdoku über den legendären Sänger der Punkbands The Rejects und The Homosexuals.
Mehr über Bruno Wizard auf Öffnet externen Link in neuem FensterWikipedia

Monkey Love Experiments
(Animation)
GB 2014, 9:00min
Regie: Will Anderson, Ainslie Henderson
Inhalt: Ein Affe glaubt, dass er für eine Mondexpedition vorbereitet wird. Eigenwilliger Animationsfilm des vielfach preisgekrönten Animationskollektivs Whiterobot aus Schottland.
Öffnet externen Link in neuem FensterTrailer

I'm Aquarius
(Musikvideo/SciFi)
GB 2014, 4:00min
Regie: Edouard Salier, Musik: Metronomy
Joseph Mount verschlägt es im Musikvideo zu “I’m Aquarius” in den Weltraum. Regisseur Edouard Salier hat bereits sehr erfolgreich für Acts wie Justice, Air oder Massive Attack gearbeitet. "Think Dune if it was directed by Wes Anderson." (Shift)
Das Öffnet externen Link in neuem FensterMusikvideo in voller Länge

D Is Four Deloused
(Animation/Horror)
GB 2014, 5:00min
Regie: Robert Morgan
Die Episode “D” der berühmt-berüchtigten Horror-Kurzfilmcompilation “ABC Of Death 2” – animiert und inszeniert von British-Shorts-Liebling Robert Morgan!
Ein Öffnet externen Link in neuem FensterInterview mit Robert Morgan (dem British Shorts im Jahr 2013 eine Retrospektive widmete)