Leitfaden zur Gestaltung audiovisueller Shows

Das neue „m.objects-Buch für die Praxis“

Das neue „m.objects-Buch für die Praxis“

Das neue „m.objects-Buch für die Praxis“ Foto: m.objects

m.objects ist eine ausgesprochen performante Software zur Echtzeitverarbeitung von praktisch beliebig hoch auflösenden Bildern und Videos. Die Bandbreite der Anwendungen reicht von der einfachen Diaschau bis hin zur komplexen Multimedia-Installation. Im fotoforum- Verlag ist dazu jetzt „Das m.objects-Buch für die Praxis“ erschienen. Auf 192 Seiten geben die Autoren Heiko Beyer, Dieter Hartmann und Stefan Schuster den Lesern einen umfassenden Leitfaden zur Gestaltung und Präsentation audiovisueller Shows mit m.objects an die Hand.

Zum Einstieg vermittelt der Gundlagenteil des Buches wichtiges Know How zum Thema Audiovision, denn eine gelungene AV-Show ist mehr als nur eine Aneinanderreihung von Bildern und Videos, die mit Sound unterlegt werden. Gestalterische und dramaturgische Stilmittel werden daher ebenso ausführlich erläutert wie beispielsweise die Wahl des richtigen Seitenverhältnisses für die Präsentation. Einen wichtigen Stellenwert nimmt auch das Thema Audio ein. Dieter Hartmann ist ein ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet und zeigt, wie der optimale  Soundtrack für eine AV-Produktion entsteht, wie gesprochene Kommentare aufgenommen werden und was bei der Aufzeichnung von Außengeräuschen - den sogenannten O-Tönen – zu beachten ist. Darüber hinaus bietet der Grundlagenteil umfangreiche Tipps für die geeigente Technik und den richtigen Umgang damit. Speziell zur Veranstaltungstechnik, die bei der Präsentation schließlich eine entscheidende Rolle spielt, findet sich ein eigenes Kapitel.

Auf die Grundlagen folgt der Praxisteil. 17 Workshops erläutern in umfassend illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen die praktische Arbeit mit m.objects, von der ersten Erstellung einer einfachen Überblendsequenz bis hin zur professionellen Multiscreen- Anwendung. Begleitend finden die Leser dazu auf der Buch-DVD das entsprechende Übungsmaterial, mit dem Sie die Workshops selbst nacharbeiten und das erlernte Wissen direkt anwenden können – der optimale Einstieg in die faszinierende Welt der Multivision.

Im Interview-Teil kommen namhafte Reisejournalisten, Referenten und AV-Produzenten zu Wort. Sie schildern ihre ganz persönlichen Sichtweisen und Vorstellungen von der Audiovision, berichten aus ihrer jahrelangen Produktionspraxis und lassen so die Leser an ihren Erfahrungen teilhaben.

Den Abschluss des Buches bildet schließlich ein AV-Lexikon, das die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Audiovision kurz und kompakt erläutert.

Die drei Autoren sind selbst eng mit der Audiovision verbunden: Heiko Beyer ist seit über 20 Jahren als Reisejournalist und Fotograf unterwegs und zählt zu den erfolgreichsten Vortragsreferenten Deutschlands. Insbesondere Südamerika hat er auf vielen seiner Reisen erkundet. Aus seinem vielfältigen Material entstehen einzigartige Multivisionen. Dieter Hartmann engagiert sich seit vielen Jahren als AV-Produzent, Fotograf und Dozent für audiovisuelle Medien. Er hat den Wandel von der analogen zur digitalen Audiovision aktiv mitgestaltet. Stefan Schuster ist Spezialist für m.objects. Er betreut die Dokumentation des Programms, produziert Videotrainings und führt Software- Schulungen durch.

Überblick
Autoren: Heiko Beyer, Dieter Hartmann, Stefan Schuster
Titel: Das m.objects-Buch für die Praxis. Audiovisuelle Shows gestalten und präsentieren
Verlag: fotoforum-Verlag
Umfang: 192 Seiten, mit DVD, Festeinband
Preis: 44,80 Euro
ISBN: 978-3-9805048-4-3