Lichtplanung für Events

Zusätzlich unauffällig einsetzen

Zusätzlich unauffällig einsetzen

Foto: Stefan P. Neudeck

Mit gekonnt und unauffällig gesetztem Zusatzlicht wird der nächste Event auch filmisch ein Highlight. Was Sie dazu brauchen, worauf Sie achten sollten und wo die Fallstricke liegen, bereiten wir im Folgenden auf.

Eventfilmer haben Hochkonjunktur. Ganz gleich, ob runder Geburtstag oder Firmenjubiläum, die filmische Dokumentation von Veranstaltungen aller Art liegt voll im Trend. Der technische Fortschritt tut ein Übriges: Selbst manche Handys besitzen so lichtempfindliche Sensoren, dass sie für den Dreh geeignet erscheinen. Available Light ist angesagt. Lichtprobleme gehören der Vergangenheit an.
Sollte man meinen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Wo kaum Licht ist oder die Lichtqualität nicht stimmt, wird auch der beste Sensor keine stimmungsvollen Bilder liefern.