Mit Schwung ans Werk

Samsung präsentiert zwei neue Curved Monitore

Samsung präsentiert zwei neue Curved Monitore

Höhenverstellbar, nach vorne und hinten neigbar und vertikal und horizontal drehbar. Foto: Samsung

Hobbyfilmer sitzen für die Nachbearbeitung meist viele Stunden vor einem Monitor und konzentrieren sich auf die dargestellten Inhalte. Damit die Augen dabei nicht übermäßig beansprucht werden, eröffnen Curved Monitore aufgrund ihrer Wölbung und der exzellenten Bildqualität ein angenehmes Seherlebnis. Samsung stellt mit den Curved Monitoren S24E650C LED und S27E650C LED zwei neue Bildschirme für den Hobbyfilmer vor.

Die Augen sind ein wichtiges Werkzeug aller Kreativschaffenden, vom Fotografen bis zum Filmer. Um Bilder bearbeiten zu können, müssen sie jedes kleine Detail, jede feine Farbnuance erkennen. Bei dieser Höchstleistung ist es besonders wichtig, dass sie ihre Augen unterstützen, um tagtäglich gute Arbeitsergebnisse zu erzielen. Hierfür präsentiert Samsung zwei neue 24 und 27 Zoll (59,94 und 68,58 cm) große Curved Monitore, die dank der gewölbten Form und einer ausgezeichneten Bildqualität die hohen Ansprüche im Arbeitsumfeld erfüllen. Das hochwertige VA-Panel bietet eine hohe Kontrastrate von 3.000:1. Schwarztöne werden so besonders satt und Farben intensiv strahlend dargestellt. Dank des weiten Betrachtungswinkels von 178 Grad horizontal und vertikal sind Bilder und Videos gestochen scharf sichtbar, auch wenn ein Kollege über die Schulter mit auf den Bildschirm blickt und nicht mittig davor sitzt.

Entspannt und produktiv arbeiten
Je länger und intensiver der Monitor als Arbeitsmittel genutzt wird, umso wichtiger ist es, dass er die Augen des Nutzers nicht übermäßig belastet. Durch die Wölbung ist der Abstand von der Mitte zu den Rändern des Bildschirms geringer als bei einem flachen Monitor. Der Nutzer ist bei zentraler Sitzposition vor dem Bildschirm von allen Bildbereichen etwa gleich weit entfernt. Dadurch sieht er nicht nur ein homogenes, klares Bild ohne Reflexion vor sich. Seine Augen müssen sich auch weniger an veränderte Sichtabstände anpassen als bei einem flachen Bildschirm. Weil der Betrachter die Inhalte, an denen er arbeitet, mit beinahe gleichem Abstand fokussieren kann, ermüden die Augen weniger schnell. Zudem integriert Samsung in seine Business Curved Monitore die so genannte „Flicker Free“-Technologie für eine flimmerfreie Darstellung. So sind PC-Nutzer in der Lage, lange entspannt und konzentriert an dem Curved Monitor zu arbeiten – auch das kann die Produktivität  steigern.

Preise und Verfügbarkeit
Der S27E650C LED ist ab Mitte Juli 2015 für 489 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel erhältlich. Der S24E650C LED ist ab Anfang August zum Preis von 409 Euro (UVP inkl. MwSt.) verfügbar.