Neue Marantz Netzwerk-AV-Receiver im Slim-Design

Modellgeneration 2015: Marantz stellt NR1606 und NR1506 vor

Modellgeneration 2015: Marantz stellt NR1606 und NR1506 vor

Neue Marantz Netzwerk-AV-Receiver im Slim-Design der Modellgeneration 2015 Foto: Marantz

Marantz, einer der weltweit führenden Hersteller modernster Home Entertainment-Lösungen, stellt heute zwei neue Netzwerk-AV-Receiver vor, die ersten Vertreter der Heimkino-Modellgeneration 2015. Die Netzwerk-AV-Receiver NR1606 und NR1506 im Slim-Design wurden speziell für Heimkino-Enthusiasten entwickelt, denen es auf platzsparendes und elegantes Design ankommt, und die gleichzeitig keine Kompromisse bei der Leistung eingehen möchten. Die Geräte unterstützen die neuesten Audio- und Videotechnologien, sind WLAN- und Bluetooth-fähig, haben eine verständlich aufgebaute Bedienlogik und unterstützen Energiesparfunktionen. Natürlich überzeugen sie mit bewährtem Marantz Sound.
 
Netzwerk-AV-Receiver NR1506
 Neben dem eleganten und raffinierten Erscheinungsbild zeichnet sich der neue Netzwerk-AV-Receiver NR1506 im Slim-Design durch einen Fünfkanalverstärker mit 85 Watt pro Kanal aus, dessen Klang gleichzeitig kraftvoll und voller filigraner Details ist. Dank der integrierten WLAN- und Bluetooth-Funktionen unterstützt der NR1506 Musikquellen von Internetradio über Spotify Connect bis hin zu AirPlay. Musikdateien von PCs sowie von externen Speichermedien können per DLNA-Netzwerkstreaming wiedergegeben werden. Es werden nahezu alle Dateiformate unterstützt, darunter die hochauflösenden Formate FLAC HD, ALAC, WAV192/24 und DSD. Abgerundet werden die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten durch den USB-Anschluss auf der Vorderseite, der iPod-kompatibel ist.
 
Die Videoeinheit wartet mit vollständiger Unterstützung für hochauflösende 4K Ultra HD-Videos der nächsten Generation auf, sowie mit Unterstützung für die neueste HDMI-Spezifikation einschließlich 4K-Passthrough mit 50/60 Hz und HDCP 2.2-Kompatibilität für die Wiedergabe kopiergeschützter 4K-Inhalte. Zusätzlich ist der Receiver HDR (High Dynamic Range) und Wide Color kompatibel, den Kernkomponenten der BT.2020 4K Ultra HD-Videospezifikation. Es sind insgesamt 6 HDMI-Eingänge vorhanden, von denen einer bequem über die Vorderseite zugänglich ist. Alle HDMI-Eingänge unterstützen HDCP 2.2. Anschließen lassen sich moderne HDMI-Geräte wie Blu-ray-Player und Streaming-Settop-Boxen.  
 
Die Einrichtung des Geräts ist dank der grafischen Benutzeroberfläche, des Setup-Assistenten und der berühmten Audyssey MultEQ-Raumkalibrierung besonders einfach. Nutzer können einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Für optimalen Bedienkomfort steht die Marantz Remote-App für iOS und Android zur Verfügung. Gleichzeitig bietet der NR1506 einen intelligenten ECO-Modus, mit dem der Energieverbrauch automatisch signifikant gesenkt werden kann, ohne dass Einschränkungen bei der Gesamtleistung hingenommen werden müssen.
 
Netzwerk-AV-Receiver NR1606
 Das Modell NR1606, präsentiert sich im gleichen schicken Slim-Design, ist jedoch mit noch mehr Funktionen für anspruchsvolle Benutzer ausgestattet. Besonders hervorzuheben ist die Ausstattung des 7.1-Kanal-AV-Receivers mit einem  Dolby Atmos-Decoder und einem Dolby Surround-Upmixer. Mit Höhenlautsprechern oder besonders leicht installierbaren, nach oben gerichteten Lautsprechern lässt sich damit eine fesselnde, mehrdimensionale Klangwelt schaffen. Außerdem ist der NR1606 für DTS:X und den DTS Neural:X-Upmixer vorbereitet, die unabhängig von der Anzahl der installierten Lautsprecher ein immersives Klangfeld um den Hörer herum erzeugen (siehe www.marantz.com/dtsx). Der NR1606 hat eine erweiterte Videoeinheit, die analoges und digitales Quellmaterial auf Full HD 1080p oder sogar 4K Ultra HD hochskalieren kann. Dank insgesamt 8 HDMI-Eingängen können an diesen Receiver eine Vielzahl digitaler Geräte angeschlossen werden. Der NR1606 kann Audiosignale in einer zweiten Zone wiedergeben und ist mit der erweiterten grafischen Benutzeroberfläche von Marantz ausgestattet, die eine mühelose Steuerung aller Funktionen erlaubt.

Verfügbarkeit und Preis
Die neuen Marantz AV-Receiver sind ab Juli/August in Schwarz und in Silber-Gold zu einem Preis von 579 Euro (NR1506) und 749 Euro (NR1606) erhältlich.
 
Überblick NR1506

  • Integriertes WLAN und Bluetooth
  • Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio
  • 5 Kanal volldiskrete Leistungsendstufe, 85 Watt pro Kanal
  • Audyssey MultEQ automatische Raumeinmessung und Kalibrierung
  • Audyssey Dynamic Volume und Audyssey Dynamic EQ
  • Neueste HDMI-Generation mit 4K 60Hz 4:4:4-Farbabtastung
  • 5+1 HDMI-Eingänge / 1 HDMI Ausgang (4k 60Hz, 3D, ARC, HDR, BT.2020)
  • Full HDCP 2.2 Unterstützung an allen Eingängen
  • MP3, WAV, AAC, WMA, AIFF
  • HD Audio Streaming: FLAC 192/24, DSD, ALAC
  • Gapless Playback
  • Unterstützung für Spotify Connect (sofern verfügbar), Internet-Radio, AirPlay
  • Setup-Assistent und erweiterte Benutzeroberfläche (GUI)
  • Marantz Remote App für iOS-, Android-Geräte
  • ECO Mode

 
Überblick NR1606

  • 7 Kanal voll diskrete Leistungsendstufe, 90 Watt pro Kanal
  • Dolby Atmos (5.1.2 Konfiguration)
  • DTS:X (per Software-Update)
  • 7+1 Front HDMI Eingänge / 1 HDMI Ausgänge (4k 60Hz, 3D, ARC, HDR, BT.2020)
  • Hochwertige Video-Verarbeitung mit HDMI bis zu 1080p, 4k 30/25/24 Hz
  • isf Video zertifiziert
  • Multiroom/Multisource
  • Hochwertiger grafischer GUI