Yamaha startet Videowettbewerb "b in the movies"

Juroren wie Jamie Cullum und Piano Battle prämieren die besten Einsendungen

Juroren wie Jamie Cullum und Piano Battle prämieren die besten Einsendungen

Video drehen, hochladen und auf Facebook einreichen Foto: Yamaha

Unter dem Motto "b in the movies" präsentiert Yamaha Piano mit hochkarätiger Unterstützung von Singer-Songwriter Jamie Cullum und dem Duo ‚Piano Battle’ einen großen Videowettbewerb. Dabei steht die renommierte b-Klavierserie, die in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum feiert, im Mittelpunkt. Insgesamt elf Geldpreise in Höhe von 1.000 Euro gibt es zu gewinnen – und jeder kann teilnehmen, sogar ohne selbst ein Piano zu besitzen!

Yamaha Piano feiert zehn Jahre b-Serie
Von Einsteigern bis zu erfahrenen Pianisten, als kompaktes Instrument für zu Hause oder für den Einsatz in Musikschulen – die Klaviere der b-Serie überzeugen mit Vielseitigkeit ebenso wie mit exzellentem Klang. Das bestätigt auch das musikalische Multitalent Jamie Cullum: „Ich besitze selbst ein Piano aus der b-Serie, wirklich ein tolles Instrument – besonders, wenn man gerade das Spielen lernt. Es ist nämlich perfekt für Einsteiger geeignet: Nicht zu groß, genialer Klang und es sieht auch noch gut aus. Einfach ein großartiges Piano!“ Auf Wunsch sind die Instrumente der b-Serie auch mit dem einzigartigen Yamaha SG2 Silent System verfügbar. Damit ist lautloses Spielen per Kopfhörer zu jeder Tages- oder Nachtzeit möglich, ohne Familienmitglieder oder Nachbarn zu stören.

Video drehen, hochladen und auf Facebook einreichen
Beim Videowettbewerb zum zehnjährigen Jubiläum steht natürlich die b-Serie im Mittelpunkt. Entsprechend ist der erste Schritt zur Teilnahme ein Piano der b-Serie zu finden. Wer selbst keines besitzt, kann sich an Musikschulen oder Klavierhändler wenden – zahlreiche Musikhäuser in ganz Europa haben bereits verkündet, Teilnehmer am Wettbewerb in jeder Hinsicht zu unterstützen. Dann gilt es, ein maximal fünfminütiges Video zu drehen, in dem die b-Serie zu sehen ist. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, egal ob zusammen mit der Katze der Flohwalzer gespielt oder eine Sonate musikalisch in Szene gesetzt wird. Anschließend muss das Video nur noch hochgeladen und auf der Facebook-Seite von Yamaha Pianos Europe unter www.facebook.com/YamahaPianosEurope eingereicht werden.

Detaillierte Informationen zur Öffnet externen Link in neuem FensterTeilnahme sind ebenfalls auf der Facebook-Seite zu finden sowie auf. Olaf Krüger, Manager Marketing & Academic Relations der Yamaha Piano Division, erklärt in einem kurzen Öffnet externen Link in neuem FensterVideo alles Wissenswerte zum Wettbewerb.

Bis 1. Oktober teilnehmen und 11 x 1.000 Euro gewinnen
Teilnahmeschluss ist der 1. Oktober 2015, anschließend können Besucher der Facebook-Seite noch 14 Tage lang für die eingereichten Videos abstimmen. Am Ende der öffentlichen Abstimmung kommen die 20 erfolgreichsten Videos in die zweite Runde. „Das Wichtige ist, unter die besten 20 Videos zu kommen, denn die schauen wir uns dann an“, erklärt Jamie Cullum. „Die Jury besteht aus großartigen Musikern, führenden Köpfen der Musikinstrumentenbranche und meiner Wenigkeit. Wir wählen aus den 20 Videos die 10 Gewinner aus. Diese erhalten dann jeweils einen der 1.000 Euro Geldpreise.“ Zudem erhalten alle 20 Teilnehmer der Finalrunde ein spezielles Präsentpaket von Yamaha. Darüber hinaus wird das Video mit den meisten Stimmen zusätzlich mit einem Publikumspreis von 1.000 Euro ausgezeichnet.

Die Jury: Jamie Cullum und Piano Battle
Die Jury ist hochkarätig besetzt: Jamie Cullum ist als Singer-Songwriter weltweit erfolgreich und ein echtes Musik-Multitalent. Neben dem Piano beherrscht er auch zahlreiche andere Instrumente, beispielsweise Gitarre und Schlagzeug. Als langjähriger Yamaha-Endorser ist er der perfekte Botschafter für den Videowettbewerb "b in the movies". Unterstützt wird er vom Duo "Piano Battle", bestehend aus Paul Cibis und Andreas Kern. Wenn es um originelle Unterhaltung am Piano geht, macht den beiden Musikern niemand etwas vor: Mit ihrer packenden Bühnenshow begeistern sie das Publikum weltweit und inspirieren so vielleicht das ein oder andere eingesendete Video.