Audio-Kassetten ohne Computer digitalisieren

reflecta präsentiert MC-Rekorder DigiCassette USB

reflecta präsentiert MC-Rekorder DigiCassette USB

Integrierter MP3-Konverter speichert die Dateien direkt auf einen USB-Speicher Foto: reflecta

Musikfreunde werden sich freuen: Ab sofort können Sie Ihre früher selbstaufgenommenen Musik-Kassetten (MCs) oder auch Hörspiel-Kassetten problemlos und kostengünstig digitalisieren und in MP3-Formate konvertieren. In vielen Haushalten werden noch unzählige, alte Audio-Kassetten aufbewahrt, ohne dass diese überhaupt noch gehört werden. Dies lässt sich nun sehr schnell ändern. reflecta präsentiert mit der DigiCassette USB, ein Gerät, mit dem sich die alten Mixtapes schnell und einfach in MP3-Dateien umwandeln lassen.

Die äußerst handliche reflecta DigiCassette USB sieht aus wie ein schicker Walkman und kann als solcher auch ganz konventionell überall genutzt werden. Die reflecta DigiCassette USB verfügt über einen integrierten MP3-Konverter und speichert die Dateien direkt auf einen USB-Speicher. So sind auch nachträgliche Korrekturen zum Entfernen von Nebengeräuschen und Tonfehlern problemlos möglich. Die reflecta DigiCassette USB hat einen Audio-Ausgang für Kopfhörer oder eine HiFi-Anlage. Die Stromversorgung erfolgt über zwei herkömmliche Batterien AA Mignon oder über USB-Anschluss.  Der kompakte und mobile Recorder passt in jede Tasche und ist für alle Kassettenarten geeignet.

Verfügbarkeit und Preis
Die reflecta DigiCassette USB ist ab sofort für einen empfohlenen Endkunden-Preis von 49,95 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.
 
Überblick

  • Stand-Alone-Betrieb (kein Computer erforderlich)
  • Für alle Kassettenarten
  • Auch als Walkman einsetzbar
  • Format: MP3
  • Tonkanal: Stereo L/R
  • Bit-Rate: 128 kbps
  • Betriebsdauer: 1 Stunde mit 2 AA Batterien
  • Gewicht: ca. 145 g
  • Abmessungen: 160 x 36 x 94 mm (L x B x H)
  • Stromversorgung: Batterie oder USB
  • Zubehör: DigiCassette USB, USB-Kabel, Bedienungsanleitung