Ungestörter Musikgenuss für Audio-Enthusiasten

Mit dem HD 630VB launcht Sennheiser seinen ersten geschlossenen High-End-Kopfhörer

Mit dem HD 630VB launcht Sennheiser seinen ersten geschlossenen High-End-Kopfhörer

Mit dem HD 630VB launcht Sennheiser seinen ersten geschlossenen High-End-Kopfhörer Foto: Sennheiser

Sennheiser hat auf der HIGH END mit dem HD 630VB seinen ersten Kopfhörer für audiophile Ansprüche in geschlossener Bauweise vorgestellt. Der ohrumschließende High-End-Kopfhörer liefert ausgeglichenen, audiophilen Sound und bietet dem Nutzer jederzeit höchsten Musikgenuss für ein vollkommen entspanntes Hörerlebnis ohne störende Umgebungsgeräusche. Über einen in das Aluminiumgehäuse integrierten Drehregler kann der Nutzer die Bass-Intensität an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Audiophiler Klang mit optionalem Bass-Boost

Als erster geschlossener High-End-Kopfhörer des Audiospezialisten Sennheiser vereint der HD 630VB erstmals den brillanten Klang offener Modelle mit exzellenter Geräuschunterdrückung. Damit liefert der neue Hörer ein beeindruckend räumliches Klangbild, das der Nutzer ganz ohne störende Umweltgeräusche genießen kann. „Mit dem HD 630VB haben wir unsere langjährige Erfahrung im audiophilen Bereich erstmals in eine geschlossene, ohrumschließende Form gefasst. Außengeräusche werden durch die passive Dämpfung des Kopfhörers konsequent abgeschirmt - der Nutzer kann sich ganz entspannt seiner Musik widmen“, sagt Axel Grell, Portfolio Manager Audiophile bei Sennheiser.

Herzstück des Modells ist der eigens von Sennheiser entwickelte und gefertigte Hochleistungs-Wandler. Er liefert kraftvollen Druck für ein intensives Basserlebnis, das über den integrierten Drehregler an die Nutzungsumgebung, den Cha-rakter der abgespielten Musik und nicht zuletzt die Vorlieben des Nutzers anpassbar ist. Mit einem Klirrfaktor von weniger als 0.08 Prozent (bei 1kHz und 100 dB Schalldruckpegel) liefert der HD 630VB dank des verbauten Spulendrahts aus reinem Aluminium dabei ein unverfälschtes Klangbild, das sich sowohl durch die Feinzeichnung von Stimmen und Instrumenten in den Mitten sowie eine differenzierte Auflösung in den Höhen auszeichnet.

Mobiles Sounderlebnis    

Durch seine niedrige Impedanz von 23 Ω ist der HD 630VB auch ideal für mobile Abspielgeräte geeignet. Mit einem Übertragungsbereich von 10-42.000 Hz ermöglicht der Kopfhörer das Abspielen von hochauflösenden Audiodateien, die der Nutzer dank der verwendeten leichten Materialien auch unterwegs genießen kann. Sowohl bei den Ohrmuscheln als auch bei der faltbaren Kopfbügelkonstruktion verbaut Sennheiser leichtgewichtiges, durch Kunststoffmaterialien bedämpftes Aluminium, das den HD 630VB zum perfekten Begleiter für unterwegs macht. „Diese robusten Materialien sind auch mit Blick auf die Langlebigkeit des Kopfhörers ausgewählt worden“, so Axel Grell. „Zusätzlich sind die Ohrpolster abnehmbar, sodass sie schnell und einfach zu ersetzen sind.“ Mit den an der rechten Seite angebrachten Bedienelementen und dank des in das hochwertige OFC-Anschlusskabel integrierten Mikrofons lassen sich die Player- und Telefoniefunktionen gängiger Smartphones über den HD 630VB komfortabel steuern.

Klare Designsprache und höchster Komfort
Die puristische Gestaltung des HD 630VB steht ganz im Einklang mit Sennheisers minimalistisch-moderner Designsprache und vereint klare Formen mit höchstem Komfort. Der individuell anpassbare Kopfbügel und die angenehm weichen Ohrpolster garantieren den bestmöglichen Sitz auch bei langer Nutzung. „Der HD 630VB ist in jeglicher Hinsicht ein High-End-Kopfhörer, der sowohl durch ein herausragendes Hörerlebnis als auch mit ansprechendem Design beeindruckt“, sagt Axel Grell.

Verfügbarkeit und Preis
Der HD 630VB ist ab Juni bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. Der Preis steht noch nicht fest. Sennheiser gewährleistet für den Kopfhörer eine zweijährige Garantie.