Kompakte GH4 für die Hosentasche?

Test: Panasonic DMC-LX100

Test: Panasonic DMC-LX100

Fotos: Panasonic

Länger als üblich hat es gedauert bis sich die Panasonic DMC-LX100 in unserer Redaktion einfinden konnte. Doch wie sich herumgesprochen haben dürfte, handelt es sich hierbei um eine der spannendsten 4k-Neuvorstellungen der letzten Zeit.

<table border="1" height="200" width="450"><caption></caption><thead>ModellLumix DMC-LX100</thead><thead>HerstellerPanasonic</thead><thead>Preis(OVP/Straße)800 / 680 Euro</thead><thead>Internethttp://bit.ly/1CoFMUI</thead><thead>Technische Angaben:</thead><thead>VideoformatMP4, AVCHD</thead><thead>Videoauflösung3840x2160/25p/24p1080/50p/50i/30p/25p/24p</thead><thead>KompressionsformatHEVC, MJPEG</thead><thead>Chromasampling4:2:2</thead><thead>Maximale Bitrate100 Mbit/s</thead><thead>AufzeichnungsmediumSD/SDHC/SDXC/UHS-I</thead><thead>Bildsensor16,84 MP, MFT MOS-Sensor</thead><thead>ObjektivLEICA DC VARIO-SUMMILUX</thead><thead>Display/Auflösung3 Zoll, 0,921 Mio. Pixel LCD</thead><thead>Maße (BxHxT)11,5 x 6,6 x 5,5 cm</thead><thead>Gewicht (ohne SDCard)393 Gramm</thead><thead>AkkuLi-Ionen-Akku (7,2 V, 1025 mAh, 7,4 Wh</thead><thead>manuelle FunktionenBlende, Verschlusszeit, ISO</thead><thead>AnschlüssemicroHDMI, AV Ausgang, USB</thead><thead>BesonderheitenOptischer Bildstabilisator, WiFi, NFC</thead></table>