25.11.2016 | Ausgabe 01/2017

Teilen mit Spaß aus dem Exportweltmeister Edius

Edius Pro 8

Hardware-Encoding verwenden: Um Quick Sync zu aktivieren, müssen Sie die Funktion „Verwenden des Hardwarekodierers“ aktivieren. Ist sie ausgegraut, stellt Ihr Prozessor Quick Sync Video nicht bereit. (Bildquelle: Michael Hiebel)

Sie haben wochenlang an dem neuen Film gearbeitet und wollen ihn nun auch zeigen. „Teilen“ (engl. Sharing) heißt das Zauberwort. Edius Pro 8 bietet ausgesprochen viele Exportfunktionen in quasi alle Medien, von DVD über Blu-ray bis hin zu Bandformaten und digitalen Ausgabe-Codecs sowie direkt zu sozialen Netzwerken. Außerdem eröffnet eine einfach zu konfigurierende Stapel-Bearbeitung die Möglichkeit, die Liste der umzuwandelnden Filmdaten über Nacht abarbeiten zu lassen. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks, um Ihren ganzen Bekanntenkreis mit dem neuen Werk in einer Vielzahl von Formaten zu erfreuen.

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren